Ein neues Android ist da und einige Nutzer sind bereits damit unterwegs. Aber zieht Android 9 Pie den Akku schneller leer, statt ihn zu schonen? In erster Linie sind derzeit Besitzer der Pixel-Smartphones mit Android 9 Pie bereits unterwegs, noch gibt es nahezu keine Updates für andere Geräte. Wenn überhaupt, sind einige Leute abseits der Pixel-Geräte zumindest mit einer Beta-Firmware unterwegs. Wer das finale Pie-Update schon hat, könnte unter unerhofften Problemen mit dem Akku leiden.

Zumindest gibt es bereits zahlreiche Nutzer mit Beschwerden (1 /2 /3 /4). In mehreren Threads im Google-Forum gibt es schon fast 150 Kommentare zum Thema kürzere Akkulaufzeit seit Android 9 Pie. Oft wird von einem sehr hohen Akkuverbrauch berichtet, wenn das Gerät im Standby ist und gar nicht genutzt wird. Schaue ich in deutsche Foren, scheint hier noch keine Diskussion entbrannt zu sein. Weil das eventuell auch gar nicht nötig ist?

Ab Android 9 Pie sollte der Akku eigentlich mehr an Laufzeit rausholen können, Google hat dafür ein smartes Akkumanagement integriert. Bei mir macht sich das bereits mit der Beta-Firmware positiv bemerkbar, mein Nokia 7 Plus hält unter Android 9 Pie definitiv noch länger durch. So geht es aber nicht allen Nutzern, zumindest nicht denen mit Google-Smartphone. Betrifft die Pixel der ersten und zweiten Generation.

Manch einer sagt, die adaptive Helligkeit abzuschalten könnte helfen. Andere hatten für das WLAN eine feste IP genutzt, der Wechsel auf DHCP hätte geholfen. Google-Leute empfehlen stets den Reset des Gerätes, um mit neuer Android-Firmware komplett neu anzufangen. Hilft oft auch nicht. Und genau das macht die Fehlersuche nicht gerade leichter. Wie sieht es bei euch aus? [PiunikaWeb, Reddit]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.