TCL ist einer der Smartphone-Hersteller mit faltbaren Geräten, die bekannt aber noch nicht verfügbar sind. Jetzt geht das chinesische Unternehmen mit einem Prototyp von Tür zu Tür und präsentiert ihn. Meine unfassbar lustige Anspielung aus dem Titel hängt damit zusammen, dass das faltbare TCL-Smartphone wie ein Z gefaltet werden kann, weil es zwei Scharniere besitzt […]

TCL ist einer der Smartphone-Hersteller mit faltbaren Geräten, die bekannt aber noch nicht verfügbar sind. Jetzt geht das chinesische Unternehmen mit einem Prototyp von Tür zu Tür und präsentiert ihn. Meine unfassbar lustige Anspielung aus dem Titel hängt damit zusammen, dass das faltbare TCL-Smartphone wie ein Z gefaltet werden kann, weil es zwei Scharniere besitzt und zu einem Fullsize-Tablet aufgefaltet werden kann. Ein faltbares Display ist aber noch nicht verbaut, wie das erste Hands-on-Video zeigt. Es ist nicht der erste Prototyp, den TCL zeigt. Diesmal in einem exklusiven Hands-on für Cnet:

TCL ist in Europa nur teilweise bekannt, unter anderem verkauft der Hersteller seine Android-Smartphones hier als Alcatel. Spannend sind die Ideen vieler Hersteller allemal, bislang gibt es aber nur von Samsung und Huawei finale Geräte, erst im November wird Motorola mit seinem neuen Razr dazustoßen.

(Huawei Mate X musste als Symbolbild für faltbare Smartphones herhalten)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.