ZTE bringt smarte Schuhe ab 2015 in den Handel

zte_logo

Wann wirds verrückt? Wenn Hersteller für Smartphones plötzlich auch Schuhe im Produktportfolio haben. Das wird mindestens bei ZTE ab dem kommenden Jahr der Fall sein, wie jetzt auf dem Mobile World Congress angekündigt wurde. Nach Smartglasses, Smartphones und Smartwatches kommen die Smartshoes.

zte_logo

Auch wenn smarte Uhren und Brillen noch längst nicht so weit in der Entwicklung sind, um mehr als nur eine gute Idee zu sein, kommen den Entwicklern der Hersteller schon die nächsten Ideen. Bei ZTE spricht man jetzt von smarten Schuhen, die man ab 2015 in den Handel bringen will.

Diese Schuhe werden dann aber nicht mit einem Zusatzgerät verbunden, sondern funktionieren komplett eigenständig. Natürlich geht es hier dann um die Messung von Schritten, dem Tempo und anderen ähnlichen für den Sportler interessanten Infos.

Eigentlich eine recht coole Idee, denn so bedarf es absolut keiner Gadgets mehr, die man irgendwie zusätzlich in Taschen verstauen oder an sich selbst anbringen muss.

Passender könnte der Begriff Wearable kaum sein. Bald verbinden wir unsere Schuhe via Bluetooth mit Runtastic zur Sicherung unserer Laufdaten.

[asa]B00CIV6990[/asa]

(via Twitter, Caschy)