ZTE scheint ein paar verrückte Android-Smartphones zu planen, dazu gehört ein Slider-Smartphone mit einer „neuen Richtung“. Statt den Slide-Mechanismus vertikal umzusetzen, wie es Xiaomi beim Mi Mix 3 tut, wird das neue ZTE Axon S seitlich aufgeschoben. Zum Vorschein kommen auch in diesem Fall nur die Kameras, allerdings für vorn und auch hinten. Durch dieses […]

ZTE scheint ein paar verrückte Android-Smartphones zu planen, dazu gehört ein Slider-Smartphone mit einer „neuen Richtung“. Statt den Slide-Mechanismus vertikal umzusetzen, wie es Xiaomi beim Mi Mix 3 tut, wird das neue ZTE Axon S seitlich aufgeschoben. Zum Vorschein kommen auch in diesem Fall nur die Kameras, allerdings für vorn und auch hinten.

Durch dieses Design entsteht natürlich ein sehr cleaner Look. Vorder- und Rückseite des Android-Smartphones sehen sehr aufgeräumt aus, weil darauf keine Schrift und andere „störende“ Elemente zu sehen sind. ZTE will 95 Prozent „Screen to body“-Verhältnis realisieren, berichtet Notebookitalia.

ZTE Axon V: Seitliche Kamera

In diesem Fall setzt ZTE auf eine Bauart, die in Zukunft wohl nicht populär sein wird. Die Frontkamera steht vom Gehäuse seitlich ab. Wer kommt auf solche Ideen?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.