Das Motorola Razr i hat jetzt ziemlich genau zwei Jahre auf dem Buckel, das Razr HD ist sogar noch ein paar Tage älter. Doch was unterscheidet diese Geräte von vielen Geräten anderer Hersteller? Sie werden jetzt tatsächlich noch auf die aktuellste verfügbare Android-Version aktualisiert. Das hat der Hersteller zwar schon vor einiger Zeit bestätigt, doch nannte heute einen konkreten Termin für die Verteilung der neuen Firmware.

Ab Anfang Oktober wird das Update für das Razr HD verteilt, ein paar Tage später folgt dann das Razr i. Eine erneute Rückmeldung gibt es von Motorola, wenn die Verteilung tatsächlich angeschoben wurde.

Klar, die Entwicklung und Verteilung hat zwar viel Zeit benötigt, doch andere Hersteller (beispielsweise Sony) winken sogar bei jüngeren Geräten lieber ab und stellen den Support komplett ein.

PS: Von 18 Monaten Update-Garantie war mal die Rede, nicht mal das Galaxy Nexus wurde so lang wie die beiden Razr-Smartphones unterstützt.

(via Motorola, mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.