Folge uns

Android

1 Milliarde aktivierte Android-Geräte werden mit riesiger Statue gefeiert – nächste Android-Version heißt KitKat

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ist das jetzt nur ein großer Witz oder tatsächlich der Hinweis auf die nächste Android-Version? Seit heute feiert Google die erste Milliarde, denn so viele Android-Geräte sind jetzt weltweit aktiviert. Interessant dabei ist, dass es deshalb nun eine riesige KitKat-Statue im Vorgarten des Google-Hauptquartiers gibt. Warum KitKat? Gute Frage, doch es gibt natürlich sofort diverse Vermutungen. So beginnt der Name der nächsten Android-Version definitiv mit K, bisher wurde Key Lime Pie vermutet und diverse Hinweise gab es ja bereits auch direkt durch Google.

Doch kann ein fetter Werbedeal hier für überraschende Veränderungen sorgen? Google Deutschlands Pressesprecher meint „die neue Android Version wird KitKat heissen!“ – aber ist es nur Spaß? Auch der Text von Android-Chef Sundar Pichai „and hope this guy in front of the building keeps that momentum going“ ist ziemlich eindeutig. Android 4.4 wird wohl KitKat heißen.

Durch eine spezielle Webseite ist der neue Name bestätigt, es wird zudem Android 4.4 sein.

As everybody finds it difficult to stay away from chocolate we decided to name the next version of Android after one of our favorite chocolate treats, Kitkat®!

UPDATE: Es wird auch ein Gewinnspiel geben, bei welchem ihr ein Nexus 7 oder Geschenkkarten für Google Play gewinnen könnt.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Twitter)

9 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

9 Comments

  1. Stephan Sch

    3. September 2013 at 18:48

    Hier ist übrigens auch bereits die KitKat Landingpage online: http://www.android.com/kitkat/

    • Stephan Sch

      3. September 2013 at 18:49

      Das ist unfair. Als ich den Kommentar gepostet habe, war der letzte Absatz noch nicht da! :P ;-)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      3. September 2013 at 18:55

      Ich glaube wir waren fast gleich schnell^^

    • Stephan Sch

      3. September 2013 at 19:01

      Jo. ^^ Meinte auch nur, dass als ich die Seite aufmachte, zu Ende gelesen hatte und den Kommentar postete, war der Absatz noch nicht da. Zwischenzeitlich hattest du diesen aber wohl ergänzt. Sodass als ich den Kommentar abgesendet hatte und sich die Seite dadurch neu lud, der letzte Absatz hinzugekommen war. Und mein Kommentar somit recht „dämlich“ zu verstehen war. ;-)

      BTW, KitKat finde ich allemal besser als Keylimepie! :)

    • KITKAT

      3. September 2013 at 20:19

      Lies Dir doch einfach mal seine Antwort GENAU durch.

  2. Peter

    3. September 2013 at 19:00

    …und in Berlin hat Google sogar eigens einen Club danach benannt. (scnr)

  3. marco

    3. September 2013 at 19:01

    Die sind doch echt bekloppt :D. Wird man wohl nie ganz erfahren, was da passiert ist.

  4. Vita

    3. September 2013 at 20:38

    die nächste heißt dann wohl Loin xD

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.