Für den eigenen Fotos-Dienst hat Google viele Neuerungen parat. Zum einen ein neues Symbol, zum anderen eine stark überarbeitete App für Android.

Vor einigen Monaten gab es nach vielen Jahren einen größeren Umbau der optischen Darstellung von Google Maps. Diesmal war das Logo dran, das Symbol des Internetdienstes hat Google drastisch erneuert. Das soll jetzt auch bei Google Fotos passieren, wie die iOS-Version bereits im Vorfeld verraten konnte. Im iTunes App Store konnten die ersten Nutzer feststellen, dass Google Fotos ein stark überarbeitetes Logo erhält und daher auch ein neues App-Symbol. Aber dabei soll es nicht geblieben sein.

Neues für die App: Kartenansicht und simpler Aufbau

Den Designern ist gelungen, die grundlegende Struktur zwar zu behalten, das neue Symbol dennoch ziemlich anders aussehen zu lassen. Google behält natürlich die vier Farben Rot, Blau, Grün und Gelb bei, auch in der gewohnten Reihenfolge. Dennoch müssen wir Nutzer uns an den neuen Look erst mal gewöhnen. Fiel mir bei Google Maps tatsächlich auch schwerer als gedacht. Vor dem Tipp auf das Symbol hatte ich immer noch mal kurz überlegen müssen. Schon mehr Umgewöhnung verlangt der neue Aufbau der App.

Wie bereits Tage zuvor bekannt wurde, hat Google Fotos endlich die lang ersehnte Kartenansicht. Man kann sich also alle Fotos auf einer Weltkarte anschauen. Hierfür sollte natürlich der Standort aufgezeichnet werden, was ihr in eurer Kamera-App einstellt. Grundsätzlich ist die App nun in drei Tabs aufgetaucht, das Hauptmenü verschwindet und teilt seine Menüpunkte in anderen Bereichen neu auf.

Unter Fotos gibt es die neuesten Aufnahmen, wie auch die letzten Highlights. In der Suche finden wir die Kartenansicht, dazu die Ordner für Personen und Haustiere. In der Bibliothek sind Tools integriert, der Papierkorb, das Archiv, Favoriten und die Druckfunktion.

Google sagt, dass die Erinnerungen (vor einem Jahr, etc.) richtig gut bei den Nutzern ankommen, daher gibt es neue Arten: „die besten Bilder von Ihnen und Ihren engsten Freunden und Familienmitgliedern im Laufe der Jahre, Reisen und sogar nur die Highlights der letzten Woche.“

Das neue Google Fotos sollte in den kommenden Tagen zur Verfügung stehen. Update: Schnell schneit der Rollout nicht vonstattenzugehen. Auch mehrere Tage nach unserem Beitrag war das neue Logo vorhanden, nicht aber die neue App.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.