Gaming über die Cloud ist vermutlich der Trend des laufenden Jahres und alle machen mit. Google, Nvidia, Microsoft und auch Amazon ist bald von der Partie, wir haben mit der Telekom sogar einen deutschen Anbieter. Jeder hat seine eigene Idee, wie Gaming in der Cloud erstens funktionieren sollte und zweitens, was es kosten muss. Google will mit Stadia den bis dato den simpelsten Weg anbieten, doch das bringt ein noch sehr eingeschränktes Angebot mit sich.

Amazon als direkter Konkurrent von Google will ebenso simpel sein. Luna, so heißt das Produkt, kommt demnächst an den Start und natürlich auch für alle gängigen Plattformen. Zum Start sollen bereits über 100 Spiele zur Verfügung stehen, man möchte ebenso eine Vielzahl an AAA-Titel bieten können. Um die 6 Dollar soll Luna jeden Monat kosten, für Full HD bei 60 FPS. Amazon bietet wie Google dann einen eigenen Controller an, um zum Beispiel über den Fire TV zocken zu können.

Luna Controller

Luna soll eine ähnliche Experience wie Stadia bieten. Anmelden und zocken, ohne Installationen, Updates oder ähnliche Dinge. Bislang ist aber nicht ganz klar, ab wann Luna zur Verfügung steht.

Luna im Video

via 9to5Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert