Schon vor einigen Wochen hatten Insider berichten können, dass der Amazon Prime Day in diesem Jahr wieder deutlich eher stattfindet. Das war aus der Erfahrung her logisch und erwartbar. Im letzten Jahr hatte Amazon den Shoppingtag wegen der Pandemie und schlechten Produktverfügbarkeiten verschieben müsse. So richtig freiwillig passierte das nicht. Diesmal verläuft wohl alles wieder halbwegs normal, dennoch anders als üblich.

Prime Day angekündigt: Amazon nennt noch kein genaues Datum

Amazon hat jetzt seine Geschäftszahlen der letzten drei Monate verkündet und dabei auch ein paar Worte über den diesjährigen Prime Day verloren. Wie der amtierende CFO meinte, sei der Prime Day im späten zweiten Quartal die bessere Wahl. Kurz bevor die Sommerferien beginnen. Hierbei meint er zwar den amerikanischen Markt, doch der Prime Day findet international meist zu einem sehr ähnlichen Zeitpunkt statt.

„Der Juli ist ein großer Urlaubsmonat, daher ist es möglicherweise besser, wenn Kunden, Verkäufer und Lieferanten mit einem anderen Zeitraum experimentieren. Wir haben in der anderen Richtung experimentiert, offensichtlich im Jahr 2020, indem wir es in den Oktober verschoben haben, aber wir glauben, dass es später im zweiten Quartal ein besseres Timing sein könnte. Das testen wir dieses Jahr.“ – AndroidCentral

Es ist daher fest davon auszugehen, dass der Prime Day 2021 im Juni stattfindet. Der letzte Monat des zweiten Quartals. In den Jahren 2019 und davor war es stets der Julimonat. Ein genauer Termin ist allerdings noch nicht genannt oder bestätigt. Morgen beginnt aber schon der Mai, die Wartezeit für uns ist also nicht mehr allzu lang.

Die dicke Kohle kommt im Sommer: Prime Day soll das berühmte Sommerloch stopfen

Amazon hat über das gesamte Jahr verteilt eine Reihe an ähnlichen Aktionen. Allerdings sticht der Prime Day tatsächlich durch viele wirklich starke Angebote hervor. Es ist das Shopping-Event des Jahres für Amazon und dafür spricht auch in der Regel der Ansturm durch die Kundschaft. Wir rechnen außerdem wieder mit diversen Countdown-Angeboten im Vorfeld der beiden Aktionstage. Diese sind erfahrungsgemäß aber nur teilweise attraktiv.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.