Google bringt auch die „kleinste“ Android-Version für Smartphones auf einen neuen Stand, jetzt hat das Unternehmen die Android 10 Go Edition offiziell vorgestellt. Es gibt in erster Linie mehr Sicherheit auch für die günstigsten Android-Smartphones, wozu die bessere Lowend-Verschlüsselung namens Adiantum gehört. Sie ist speziell für Geräte mit wenig Leistung entwickelt, um eine sichere Verschlüsselung ohne Einbußen der Systemleistung zu ermöglichen.

Mehr Sicherheit und etwas mehr Leistung

Das ist im Grunde genommen die größte Neuerung der neuen Go Edition, allerdings eine definitiv sehr wichtige. Google hat derweil auch noch ein paar eigene Apps beworben, doch die Go-Versionen von YouTube, Maps und Co. sind ja unlängst bekannt. Man möchte aber weiterhin dafür kämpfen, dass mehr App-Entwickler auch Lite-Versionen ihrer Apps ermöglichen. Grundsätzlich sollen Apps jetzt 10% schneller starten, im Vergleich zu Android 9 Go Edition.

Gallery Go von Google Fotos: Neue schlanke Galerie-App veröffentlicht

Obwohl man bei uns nur selten Geräte mit Android Go findet, ist der Markt bereits enorm gewachsen. 500 Hersteller sollen über 1600 Modelle in über 180 Ländern an den Start gebracht haben. Beachtlich.

Redmi Go: Billigheimer in Deutschland verfügbar

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.