Das neue Android 13 ist schon seit einigen Monaten offiziell, aber jetzt ist das finale Update für Google Pixel erschienen. Zwar ist schon seit Android 10 einiges anders als früher, dennoch gibt es weiterhin Statuen und Dessertnamen in der Android-Welt.

Einige Fans und Nerds werden sich dafür sicherlich immer noch interessieren. Auch wenn es keinerlei Auswirkungen auf irgendwas hat, wenn man diese Informationen kennt. So ist der interne Name Tiramisu, denn Android 13 ist bereits beim T angekommen. Noch sechs weitere Buchstaben folgen im Alphabet, dann muss sich Google was Neues überlegen.

Android 19 ist die letzte Android-Version, die schlicht nach einem Buchstaben des Alphabets benannt werden kann.

Eine Schaukel in Form einer 13

Obwohl Google neue Android-Versionen nur noch intern nach Desserts bezeichnet und daher auch die üblichen Statuen weggefallen sind, verzichtet Google darauf aber weiterhin nicht. Auf dem Google-Campus steht eine Schaukel, die auf eine auf dem rücken liegende 13 zeigt. Dazu ist die Zahl in verschiedenen Sprachen eingraviert.

Google hat diese Statue einerseits als AR-Experiment auf einer Webseite online, aber auch in Form einer echten Schaukel aufgestellt.

Auch interessant: Dessert: Alle Zweitnamen der Android-Versionen (inklusive Android 13)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.