Google hat es wieder getan, diesmal mit etwas mehr Abstand dazwischen. Android Auto erschien jetzt als neue Betaversion 6.9 und steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Ich habe die neue App gleich mal ausprobiert und muss leider sagen, dass es keine offensichtlichen Neuerungen zu geben scheint. Mir sind jedenfalls keine aufgefallen. Wenn es euch anders geht, gerne damit in die Kommentare.

Android Auto weiterhin direkt auf dem Smartphone nutzbar

Es hat sich auch für die auf dem Smartphone-Display nutzbare Version nichts getan. Sie steht weiterhin zur Verfügung, auch wenn sie wahrscheinlich nicht mehr lange existiert. Google plant bekanntermaßen einen Ersatz. Dieser ist schon länger als Assistant Driving Mode bekannt und geht bald auch in Deutschland flächendeckend als Auto-Modus an den Start.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

5 Kommentare

    1. Dem P40 Lite fehlen die Google Services. Damit sind vor allem die Hintergrunddienste gemeint, nicht ob man bspw. Google Mail nutzt

  1. Das Programm startet im Auto, ich kann auch Nachrichten abhören, jedoch nicht antworten … Vorher funktionierte es, nach dem Update nicht mehr 🤷 🙈

    1. Dem P40 Lite fehlen die Google Services. Damit sind vor allem die Hintergrunddienste gemeint, nicht ob man bspw. Google Mail nutzt

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.