Android Auto: Ist Coolwalk jetzt vollständig verteilt?

Android Auto Coolwalk Hero 1

Android Auto erhält seit Januar das neue Coolwalk-Design und inzwischen ist es wohl überall angekommen.

Zu Beginn des Jahres hatte Google mit reichlich Verspätung angekündigt, die neuen Splitscreen-Oberfläche namens Coolwalk großflächig an die Nutzer zu verteilen. Das hat allerdings viele Wochen und dann sogar Monate gedauert. Inzwischen liest man allerdings immer seltener von Beschwerden, dass Coolwalk nicht verfügbar sei.

Google machte vor wenigen Wochen in einem Kommentar klar, dass die Bereitstellung vor allen Dingen von den angeschlossenen Fahrzeugen abhängig sei. In der Zwischenzeit sind alle paar Wochen neue Android Auto-Versionen ohne sichtbare Neuerungen erschienen, die möglicherweise nachjustiert haben.

Neue Oberfläche mit Splitscreen macht Android Auto sehr viel praktischer

Wo stehen wir heute? Ich würde anhand meiner Beobachtungen sagen, dass Coolwalk für Android Auto inzwischen großflächig verteilt ist. Auch unter populären Beiträgen zu diesem Thema finden sich keine neuen Kommentare mehr, dass die neue UI noch nicht verfügbar wäre.

Inzwischen ist sogar Waze für Coolwalk vorbereitet, allerdings noch in der Betaversion.

Schreibt uns natürlich gerne mal in die Kommentare, ob Coolwalk auch für euch inzwischen verfügbar ist und ob ihr an der Oberfläche nochmal nachbessern wollen würdet!

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Android Auto: Ist Coolwalk jetzt vollständig verteilt?“

  1. Bei mir hat sich Android Auto gar nicht mehr mit dem Auto verbunden. Nachdem ich die App zurückgesetzt und sie dann wieder aus dem Playstore auf die aktuelle Version aktualisiert habe, funktioniert es wieder.
    Aber jetzt wieder mit der alten Oberfläche. Obwohl ich Coolwalk vorher bereits hatte.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!