Android Auto hat in den letzten Tagen ein paar interessante Neuigkeiten für uns, darunter endlich der Rollout des großen Design-Updates namens „Coolwalk“. Aber es ist auch eine neue Testversion (Beta) erschienen, die ihr euch jetzt auf euren Geräten installieren könnt.

Nachdem vor wenigen Tagen eine frische App-Version 8.6 erschienen ist, legen die Entwickler jetzt mit einer weiteren Beta nach. Leider ist es wie immer der Fall, dass zunächst keiner verrät, was in dieser Testversion neu mit dabei ist. Vermutlich Vorbereitungen unter der Haube.

Android Auto: Download neuer App-Versionen über zwei Wege möglich

Ihr erhaltet die neuste Version von Android Auto bereits direkt über den Google Play Store (gilt auch für die Beta) oder eine ganze Ecke schneller über den sogenannten Apkmirror.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

15 Kommentare

  1. Android Auto wird wieder interessant, wenn es wieder als Stand Alone funktioniert. 80% der Autos auf den Straßen haben keine Schnittstelle für AA.

    1. Nennt sich Fahrmodus in Google Maps. Ist aber in D sowieso egal weil du ja während der Fahrt nicht auf deinen Handy rumtippen darfst.
      Und 80% der Autos sind also älter als 2-3 Jahre, steile These. Nagelneue Autos haben das natürlich nur, wenn man es auch bestellt falls es nicht ab Werk drin ist. Abgesehen davon ist die Nachrüstung bei den meisten Autos kein Problem. Habe ich bereits selbst bei 3 Fahrzeugen gemacht.

      1. Das ist rechtlich Quatsch, selbstverständlich darfst du auf deinem Handy tippen, es muss dazu aber befestigt sein, Magnet, Handyhalterung etc. nur in der Hand halten und bedienen darfst du es nicht.

        1. Wird automatisch aktiviert, sobald man das entsprechende Update hat. Muss man nichts umändern.

  2. Ich habe Version 8.7.130144 auf dem A53 5g und da ist nix anderes. sieht alles noch genauso aus wie vorher.

  3. Bei mir ist auch noch kein Update angekommen… Ich nutze ein Pixel 7 Pro und hätte erwartet, dass mein Handy zu den ersten zählen würde, welches das Update erhält, aber bisher bin ich bei Android Auto noch immer auf der Version 8.5…

    1. Du hast also nicht mal den aktuellen Release drauf, beschwerst dich aber,dass du nicht das neue Design hast? Kann man sich nicht ausdenken.

  4. Da bin ich ja froh das ich nicht ganz so alleine mit der Thematik bin, wahrscheinlich bekommen die, die sich wirklich dafür interessieren, das Update ganz zuletzt und die, die nichts damit anzufangen wissen, ganz zuerst.
    Keine Ahnung aber normal ist sowas nicht. Erst wird so ein Buhei um Coolwalk gemacht und dann lässt man die Leute im Regen stehen. Aber das kennt man ja aus der digitalen Welt. Vieles wird entweder geographisch geblockt, das darfst Du nicht, in Deiner Region nicht verfügbar……
    Kein Wunder das man für viele Dinge irgendwelche Hilfsmittel braucht um etwas zum funktionieren zu bringen was eigentlich auch so laufen müsste.

    1. Wenn es dich SO interessiert, lade dir doch erst mal die aktuelle Version, dann kannst du meckern. Es heißt übrigens Bohei…

  5. Leite, das Coolwalk Design wird Servertechnisch geschaltet. Ihr müsst nur die aktuelle Android Beta 8.7 installieren. Zuerst seht ihr noch eine kurze Zeit lang das alte Design. Das neue Coolwalk Design wird dann eine kurze Zeit später plötzlich auf Eurer Head-Unit im Auto erscheinen. Nur bitte gedult und etwas warten. War bei mir auch so bei der aktuellen Beta. Hatte auch zuerst das alte Design und heute war plötzlich Coolwalk da 😉

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert