Android Auto schafft eine nahtlose Verbindung zwischen dem Android-Smartphone des Nutzers und dem Infotainment des eigenen Autos. Mit der Smartphone-App bringt man per Kabel oder kabellos die eigenen Telefon-Inhalte samt Messenger-Apps und Google Maps kinderleicht auf das Infotainment des eigenen Fahrzeugs. Alle Infos rund um Android Auto gibt es hier.

News, Infos, Leaks und neue App-Versionen

Hauptmenü erhält Material Design 3 (01.02.23)

Wenn schon das Design erneuert wird, dann doch bitte überall. So berichten mehr Anwender, das Material Design in den Einstellungen bereits sehen zu können. Google bastelt daran schon seit einiger Zeit.

Version 8.8 ist schon da (28.01.23)

Wenige Tage nach dem Start der Beta war schon das finale Update auf 8.8 verfügbar. Es gab allerdings keinen ersichtlichen Grund, warum es diesmal so schnell ging.

Waze unterstützt Coolwalk-Design (27.01.23)

Wie vor wenigen Wochen angekündigt, hat sich Waze an das neue Design angepasst. Ab sofort wird die neue Coolwalk-Oberfläche unterstützt. Sie müsste jetzt nur noch für alle Nutzer ausgerollt werden, das wäre toll.

Wireless-Funktion nicht mehr abschaltbar (27.01.23)

Mit einem der aktuellsten App-Updates hat man die Wireless-Option aus den Einstellungen entfernt. Die kabellos-Option kann jetzt nicht mehr abgeschaltet werden, was im Alltag nicht immer praktisch ist. Man kann sich die Funktion über die Entwickler-Einstellungen aber „wiederholen“.

Neue App-Version und Home Assistant (21.01.23)

Google macht die Plattform für weitere Apps auf, auch Smarthome-Apps finden ihren Weg auf die Plattform. Nun haben die Entwickler von „Home Assistant“ ihre App-Version für die KFZ-Plattform gezeigt, sie ist derzeit in einer Betaphase.

Außerdem ist eine neue App-Version 8.7 gestartet, sie steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Neue „Seek bar“ erreicht Nutzer

Wie die ersten Nutzer berichten, erreicht sie seit KW2 bzw. KW3 2023 die neue „Seek bar“ in der Auto-Plattform. Das ist die Zeitleiste im Medienplayer, welche in der neuen Version endlich tatsächlich benutzt werden kann. Es lässt sich also über den Zeitstrahl vor- und zurückspulen.

Design-Update endlich für alle (05.01.23)

Zur CES in Las Vegas im Januar 2023 kündigte Google an, dass seit einem Jahr bekannte Coolwalk-Update endlich bereitzustellen. Es handelt sich um eine umfangreiche Erneuerung der Android Auto-Oberfläche.

Motorola MA1: Adapter soll 2023 nach Europa kommen

Carsifi und AAWireless kennen inzwischen viele und auch der MA1-Adapter von Motorola ist bekannt. Leider ist das beliebte Teil nur in den USA verfügbar gewesen. Das soll sich aber womöglich schon im April 2023 ändern. Dann gibt es wahrscheinlich, so die Motorola-Webseite, eine erste Auslieferung zum Europreis von rund 90 Euro.

Fehler in Verbindung mit Android 13 und Google Assistant

Eine möglicherweise nur limitierte Anzahl an Nutzern vermeldet seit dem 15.12.22 Probleme mit Google Assistant in Android Auto. Die Leute setzen auf Pixel-Handys mit Android 13. Aber es scheinen außerdem Geräte anderer Hersteller betroffen zu sein, verrät ein Blick ins Google-Forum. Vorrangig machen sich die Fehler damit bemerkbar, dass Assistant einfach nicht reagiert.

Anruffunktion für WhatsApp verfügbar

Anders als andere Messenger-Apps ist WhatsApp jetzt wohl auch mit seiner Anruffunktion in Android Auto integriert. Öffnet man zum Beispiel einen Kontakt, wird hier nun außerdem die Möglichkeit angeboten, diesen Kontakt per WhatsApp anzurufen.

Android Auto: Download neuer App-Versionen über zwei Wege möglich

Ihr erhaltet die neuste Version von Android Auto bereits direkt über den Google Play Store (gilt auch für die Beta) oder eine ganze Ecke schneller über den sogenannten Apkmirror.

FAQ: Wichtige Fragen beantwortet

Wozu ist Android Auto gut?

Es handelt sich um eine Smartphone-App, die wichtige Funktionen des Android-Handys auf das Infotainment-Display des Autos spiegelt.

Welches Handys haben Android Auto?

Im Grunde genommen alle Android-Smartphones mit Google-Diensten.

Wo finde ich Android Auto auf meinem Telefon?

Seit einigen Jahren ist Android Auto nicht mehr in den Apps zu finden, sondern in den Systemeinstellungen unter „Verbundene Geräte“.

Geht Android Auto in jedem Fahrzeug?

Nein, euer Auto muss Android Auto unterstützen. Oftmals wird sogar ein Kabel benötigt.

Benötigt Android Auto immer ein Kabel?

Nicht unbedingt, seit Android 11 ist Android Auto per Wlan eine verfügbare Option auf sehr vielen Geräten.

Kann Android Auto Videos wiedergeben?

Nein, Netflix, YouTube und andere Video-Apps können nicht verwendet werden.

Kann jede App in Android Auto genutzt werden?

Nein, hier steht nur eine eingeschränkte App-Auswahl zur Verfügung.

Ist Android Auto kostenlos?

Manche Fahrzeughersteller verlangen eine Gebühr, um Android Auto und Apple CarPlay freizuschalten.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

9 Kommentare

    1. Wenn Du nicht offiziell über den Play Store an der Beta teilnimmst, hast Du auch kein Coolwalk. Es reicht nicht, nur die Beta installiert zu haben. Ich habe ein Pixel 6 Pro und fahre einen Cupra Formentor (12 Zoll Display mit Coolwalk) und kann den Hype nicht verstehen.

      1. Man will es halt einfach haben.
        Ich verstehe auch nicht wieso man es als SOFTWAREkonzern nicht schafft eine App an Zeitpunkt x rauszubringen.
        Google enttäuscht mich einfach nur noch.

  1. mit dem s22 plus von Samsung immer noch kein carplay möglich! Ich bin echt enttäuscht wie man da einfach nicht reagiert und es nicht schafft den Fehler zu beheben. komisch, dass alle anderen Handys auf meinem Auto funktionieren. Nur die Samsung 22er Reihe nicht! Seit 10 Monaten ist es auf den Markt und ist ja nun auch mal entwickelt worden. Bin nicht der einzige mit dem Problem.

  2. Ich habe Carlinkit 4.0 da hat es zuerst nur mit Kabel funktioniert.
    Ich habe danach im WLAN die 12345678 eingegeben und mich mit 192.168.50.2 mit Carlinkit verbunden und das neuste Update runtergeladen.
    Es funktioniert super und das alles ohne Kabel

  3. Ich habe auf meinem S21 Fe 5G das letzte Update , und nun funktioniert endlich mein Hörgerät wie es sich gehört. Es koppelt sich sehr schnell wieder mit dem Smartphone was vorher nicht der Fall war .Endlich haben sich die teuren Hörgeräte bezahlt gemacht .
    Dieter

  4. Kann Android Auto Videos wiedergeben?
    Nein, Netflix, YouTube und andere Video-Apps können nicht verwendet werden.

    Doch mit Carstream, CarTube, fermata Auto geht das easy

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert