Endlich wieder möglich: Google Maps auf dem Telefon nutzbar, wenn Android Auto läuft

Android Auto Logo Head

Google Maps auf Android Auto ist praktisch, aber nicht unbedingt die beste Lösung, wenn man mal genauer nachschauen oder etwas suchen will. Problem zuletzt: War die Verbindung zu Android Auto aktiv, konnte man Google Maps auf dem Telefonbildschirm nicht verwenden. Nun gibt es hierzu endlich wieder gute Nachrichten.

Wie den ersten Nutzern in den letzten Tagen aufgefallen ist, können sie Google Maps auf dem Android-Telefon wieder öffnen, auch wenn Android Auto gleichzeitig mit dem eigenen Fahrzeug verbunden ist. Das scheint ganz neu wieder möglich zu sein und zahlreiche Nutzer freuen sich darüber, wie man zum Beispiel bei reddit nachlesen kann.

„Verdammt, endlich. Wenn man geparkt ist und nach einem Ort suchen will, ist es viel einfacher, das Telefon zu benutzen als das Infotainmentsystem (Touchpad + Drehrad). Dasselbe gilt für das Vergrößern/Verkleinern, um zu sehen, wie weit der Ort entfernt ist.“

Ich kann nicht sagen, ob das jetzt mit einer speziellen App-Version zusammenhängt, aber die aktuellste Version kann dahingehend immer eine Empfehlung sein.

Android Auto – alle News, Infos und Details

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

4 Kommentare zu „Endlich wieder möglich: Google Maps auf dem Telefon nutzbar, wenn Android Auto läuft“

    1. Ja, wenn man zum Prekariat gehört und Android Auto nur kabelgebunden nutzen kann.

      In meinem Dacia habe ich Android Auto kabellos und kann nichts „ausstecken“. Und selbst wenn, will doch *ich* entscheiden wie und wo ich meine Bildschirme nutze. Wenn du dich da gängeln lassen möchtest, bitte.

    2. mir als Beifahrer geht das aber auch öfters auf den Sack das ich Google Maps nicht bedienen kann während das Smartphone eingesteckt ist

  1. Dudschig,Wolfgang

    Hallo Denny!
    Nochmal zu den üblichen Problemen bei Android Auto. Sprich die leidigen Verbindungabbrüche! Da immer wieder beteuert wird man besser nach bei den ständigen Updates. Mit nichten!!! Es bessert sich nichts. Neues Vänomen seit 9.8., dass sich ständig die Spachsteuerung des selbst aktiviert. Beim Musik hören besonders nervig und überhaupt!!! Was kann ich evtl. tun in Sachen Einstellungen. Bin aktuell auf 9.9. mit Galaxy S22 auf Ford Sync 3.
    Gruß Wolfgang!

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!