Mit einem der jüngeren Updates hat Google nach eigenen Angaben weitere Probleme von Android Auto aus der Welt schaffen können. In einem kleinen Statement im hauseigenen Forum gab es dazu jetzt die wirklich sehr kurz gehaltene Bestätigung. Beschwert haben sich Nutzer schon vor Monaten, dass sie bei Verwendung von Android Auto kein zuverlässiges GPS mehr zur Verfügung hatten.

Mit einem der letzten Updates soll das besagte Problem behoben sein, womöglich ist Version 6.3 vom 15. April gemeint. So ganz sicher scheint man sich bei Google der Fehlerbehebung allerdings nicht zu sein, jedenfalls ist die Bekanntgabe eher „vorsichtig optimistisch“ verfasst. Man möchte jedenfalls wissen, ob die Probleme mit Version 6.3 immer noch bestehen und sich betroffene Nutzer gerne melden sollen.

Google scheint die Fehlerbehebung nicht garantieren zu könenn

„Danke für alle Berichte. Könnten Sie bitte bestätigen, ob bei der neuesten Version der Android Auto-App immer noch GPS-Probleme auftreten? Wenn das Problem weiterhin besteht, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.“

Einige der betroffenen Nutzer schreiben, dass die beschriebenen Probleme jetzt für sie jedenfalls verschwunden sind. Oftmals war wohl eine Kombination aus Waze und Android Auto davon betroffen, dass das GPS nicht problemlos verwendet werden konnte. Der Beitrag aus dem vergangenen November hatte einige Bestätigungen durch ebenfalls betroffene Nutzer bekommen.

Gerne könnt ihr uns in die Kommentare hauen, ob die Probleme für euch noch bestehen oder jetzt vielleicht ebenfalls behoben sind. Android Auto lässt sich in der neusten Version direkt vom Apkmirror holen oder ihr wartet auf die Bereitstellung über den Google Play Store.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.