Google Assistant Header

Google will mal wieder zwei bekannte Dienste miteinander verknüpfen, die Android Messages werden wahrscheinlich den Google Assistant integriert bekommen. Ganz ähnlich hat das mal alles angefangen, der Google Assistant hatte sein Debüt in der englischen Variante des damals neuen Allo-Messengers. Letzterer wurde nun mehr oder weniger abgesägt, Android Messages rückt mehr in den Fokus und bekommt in Zukunft mit Chat auch noch deutlich mehr Funktionen spendiert.

Laut XDA Devs soll der Assistant in Messages auch sehr ähnlich wie in Allo funktionieren. In erster Linie kann man während eines Gesprächs auf Inhalte anderer Dienste zugreifen, wie zum Beispiel YouTube-Videos, das aktuelle Wetter oder auf POIs aus Google Maps. Im Gespräch lassen sich Infos bei Google abfragen.

Derzeit handelt es sich noch um einen frühen Test, die finale Integration kann sich also noch um Wochen oder Monate verzögern. Ohnehin ist diese Neuerung für SMS eher sinnlos und den Nachfolger RCS dürfte hierzulande bislang kaum einer nutzen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.