Im neusten Android-Quellcode sind ein paar Neuerungen rund um SIM und eSIM aufgetaucht. Dabei ist sogar die Rede davon, dass man Profile klassischer SIM-Karten (Plastik) in ein eSIM-Profil umwandeln können wird. Aber es ist damit zu rechnen, dass dieses Feature sehr limitiert verfügbar sein wird.

Außerdem konnte entdeckt werden, dass man eSIM-Profile zukünftig auf andere Geräte direkt übertragen kann. Das wäre zum Beispiel praktisch, wenn man sein Smartphone durch ein neues ersetzt. Aber auch hier ist mit limitierter Verfügbarkeit zu rechnen. Vermutlich nur für die Pixel-Reihe.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Super. Dann kann ich mir wieder eine physische SIM holen, diese im Handy als eSIM speichern und könnte bei Verlust die physische SIM nutzen (die bei eSIM normal deaktiviert wird).

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert