Schon im Vorfeld der aktuellen Testversion von Android 12 hatte sich angedeutet, dass Google ein App-Pair-Feature für das Smartphone-Betriebssystem vorbereitet. Andere Hersteller bieten eine solche Funktion schon an, wodurch Nutzer immer direkt zwei Apps ihrer Wahl in der Multitaskingansicht starten können. Ein erneuter Blick unter die Haube von Android bestätigt die weiterhin laufende Entwicklung der neuen Funktion.

Ist Google mit der Entwicklung irgendwann fertig und packt die Funktion wirklich ins Android-Betriebssystem, steht sie zukünftig theoretisch auf allen Android-Geräten zur Verfügung. Dann ist es egal, ob der jeweilige Hersteller schon eine eigene Lösung hat oder nicht.

App-Paare für Android: Frühe Variante im kurzen Video

Ein App-Paar ist eine durch den Nutzer erstellbare Verknüpfung, die zwei ausgewählte Apps zusammen startet. Die bislang nutzbare Entwicklerversion ist noch längst nicht fertig, funktioniert allerdings schon in einer sehr rudimentären Form.

Bereits länger verfügbare alternative Lösungen funktionieren aus unterschiedlichen Gründen nicht so performant. Eine nativ in Android integrierte Funktion wäre absolut eine Bereicherung für die Splitscreen-Nutzung. Google arbeitet daran sicherlich auch wegen Android-Foldables, auf denen App-Paare womöglich sinnvoller sein können. Und vielleicht auch fürs eigene Pixel Foldable?

Preis: Kostenlos

Um zwei Apps im Splitscreen zu starten, muss man im Standard-Android die App-Übersicht öffnen und dort eine weitere App für den geteilten Bildschirm auswählen. Immer wieder neu, auch wenn man immer die zwei selben Apps gleichzeitig nutzen möchte.

Android: Das versteckte Zusatzmenü im Multitasking und was es bietet

via XDA

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.