Sicherlich hat es schon länger kein so spannendes Jahr mehr für die Pixel-Smartphones von Google gegeben. Nachdem die Strategie des Vorjahres alles über den Haufen warf und von Google eine neue Kamera gefordert wird, dürfte 2021 ein äußerst interessantes Jahr für die Pixel-Fangemeinde sein. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es nur wenige Leaks, wenige handfeste Gerüchte, sondern nur erste Hinweise und ein paar unserer Träume.

Google soll ein eigenes Foldable hervorbringen

Im vergangenen August war ein interner Plan von Google ans Tageslicht gelangt, der aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammt. Dieser Plan konnte einen Ausblick auf das geben, was Google in diesem Jahr mit uns im Bereich der Smartphones plant. Hellhörig sind wir unter anderem deswegen geworden, weil ein Foldable von Google zu erwarten ist. Bislang trauen sich an dieses Thema die ersten Hersteller nur zaghaft und mit wenigen Modellen ran, mit Google war hierbei nicht unbedingt zu rechnen.

Google optimiert Android seit geraumer Zeit für Foldables, bislang allerdings nur für andere Hersteller. Spannenderweise gibt auch Samsung seine faltbaren Displays jetzt für andere Smartphone-Hersteller frei.

Niedrige Preise, dafür eine neue Kamera

Das restliche Line-Up soll aus einem Pixel 5a und Pixel 6 bestehen, was erst mal nicht überrascht. Ich rechne auch in diesem Jahr mit ziemlich fairen Preisen, die wieder bei rund 400 bis 700 Euro liegen. XL-Varianten fallen wohl wieder flach. Aber natürlich kann Google nicht einfach erneut wiederholen, was man die letzten Jahre hervorgebracht hat. Einen großen Sprung erwarten wir für die Hauptkamera an der Rückseite, das veraltete 12 MP Modul sollte ausgedient haben.

Außerdem ist der Leader des Kamerateams schon seit einiger Zeit ausgetauscht, auch das müsste für neuen Aufschwung, frische Ideen und Innovationen sorgen. Wobei ich von Google trotzdem keine 108 MP Kamera mit vier weiteren Sensoren erwarte, sondern wieder eine zurückhaltende Herangehensweise.

Die größte Herausforderung hat Google im Bereich der Kamera, denn: Man kann einen bis dato sehr guten Ruf aufs Spiel setzen, eine Weiterentwicklung muss allerdings unbedingt stattfinden.

Mit dem ersten Google-Phone der neusten Generation ist im Mai oder Juni zu rechnen, in diesem Zeitraum gibt es üblicherweise das a-Modell der Preisklasse bis 400 Euro.

Teilt mir gerne eure Erwartungen und Wünsche mit, die ihr im Bezug auf Pixel-Phones 2021 habt!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Erwartungen an das neue Pixel 6 hab ich keine, da ich mit meinem Pixel 4 mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit ein Upgrade erwarten kann. Was ich mir allerdings wünschen würde wären mal ein paar schicke Farben für das Case, klingt banal, aber wenn man die Konkurrenz anschaut wird man schon ein bisschen neidisch.
    Ein Fold-Smartphone brauch ich allerdings nicht wirklich, ich finde die Dinger irgendwie hässlich. Mal sehen was kommt und vor allem wann…

  2. Genau deswegen der Hinweis an die Entwickler, bei ihren Apps auch den Tablet-Modus zu berücksichtigen?!?

  3. Wie im Text schon verfasst sollten die Kameras überarbeitet werden, hohe Lichtempfindlichkeit des Sensor aber bitte kein 108MP-Marketing-Quatsch. Eine Quad Kamera braucht ebenso niemand. Es sollten hier die versch. Programmmodi wie z.b. Zoom, Panorma und co bei vorhanden sein. Bitte keine Fold-Variante, hässlich und braucht ebenso kein Mensch. Statt dessen bitte die Akkukapazität erhöhen, hier ist das 4a z.b. nur unteres Mittelfeld und bei dem aktuellen Preis hinter der Konkurrenz. Ebenso bitte kein riesieges Display, ein Smartphone wie das pixel 4a sollte immer noch in die Hosentasche passen und wenn ich ein größeres Display will, dann kaufe ich mir ein Tablet.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.