Archos präsentiert 8 und 10 Zoll G9 Honeycomb-Tablet mit 1,5GHz Dual-Core CPU für wenig Geld!

Archos präsentierte so eben seine neuen Gen9 Tablets im 8 und 10 Zoll Faktor. Man geht hier voll auf Angriff auf den High-End Markt und möchte hier kräftig mitmischen. Das 10 Zoll Gerät hat eine Auflösung von 1280×800 Pixel und das 8 Zoll Gerät löst 1024×768 Pixel auf, beide Geräte sind mit dem neuen TI OMAP4460 ausgestattet, dieser hat zwei Prozessorkerne und ist mit 1,5GHz getaktet.

Damit ist man der Konkurrenz schon mal überlegen bzw. kann mit den großen Herstellern locker mithalten. Neben einem UMTS-Modul verfügen die Geräte auch über einem HDMI-Ausgang und Videoausgabe in Full-HD machen den Tabelts keine Probleme. Beide Geräte gibt es jeweils mit 16GB und 250GB Speicher und sie sollen Ende September auf den Markt kommen.

Noch krasser sind die Preise, das 8 Zoll soll ab 259 Euro und das 10 Zoll ab günstige 299 Euro kommen, das sind wahnsinnig geile Preise für verdammt viel Hardware. Als OS kommt natürlich Android Honeycomb zum Einsatz! Die Geräte kommen bereits im September auf den Markt.

Die UMTS-Modelle sollen 50 Euro Aufpreis kosten, wie das UMTS-Modul an das Gerät angeschlossen wird, ist auch absolut genial und bis dato einmalig in dieser Form (Bild am Ende des Artikels).

  • Wie sieht es mit Updates auf 3.1/3.2 aus? Wenn ja, dann wohl das ultimative Killer-Tablet :)

    • Archos aktualisiert viel, verdammt viel. Schätze das bei diesem Tablet auch neuere Versionen kommen werden.

  • sottil

    In 3 Monaten erst? Bis dahin sind auch andere Tablets längst günstiger zu haben. In letzter Zeit war Archos ein Synonym für unausgereifte Billig-Geräte. Früher haben die noch wirklich gute Geräte gehabt, wie Archos 605 oder Archos TV. Hoffentlich können sie daran wieder anknüpfen.

    • Günstiger sicherlich, du bekommst aber kein eee pad transformer im september für 200 euro weniger und dabei ist es dann auch noch schlechter ausgestattet ;)

  • elv

    Ist es diesmal ein offizielles Android, oder wieder ein Freeware-Android ohne Market und ohne CCD?

  • Kwabena Alex TeflonDon Bondzie

    Sehr attraktiv, aber erst im September manno mann

    • naja, die geduld kann man haben, um 200 euro zu sparen und wohl eines der leistungsstärksten tablets zu bekommen, abgesehen von den kommenden quad-cores

  • Ozii

    Ahhhhhhh i’m in love :D

  • Borat

    Mit dem Preis stimmt es nicht ganz, das sind Preise mit Flashspeicher und nicht mit Festplatte.

  • Andreas Steg

    darauf bin ich aber auch mal gespannt.