Folge uns

Android

„ASUS Nexus 7“ taucht im Benchmark auf – Nexus-Tablet mit Android 4.1 (Jelly Bean)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

asus nexus 7 benchmark-leak

Als Google vor einiger Zeit sich zahlreiche Domains mit dem Wort „Play“ sicherte, gingen alle davon aus, dass das erste Nexus-Tablet diesen Namen tragen könnte. Zumindest aber hat Google Play letzten Endes woanders seine Verwendung gefunden, zudem gibt es jetzt erste Hinweise darauf, dass das Nexus-Tablet ganz anders heißen wird. Aufgetaucht ist in einem Benchmark jetzt nämlich ein ASUS Nexus 7, was in meinen Augen ein durchaus nachvollziehbarer Name wäre.

Ausgestattet ist dieses Gerät mit dem schon länger vermuteten Nvidia Tegra 3, das Display wird dem Namen zufolge 7 Zoll groß sein und löst laut Benchmark 720p auf. Auch das passt insofern, da Nvidia mit der Plattform Kai genau solche Geräte plant, für wenig Geld. Viel interessanter wird es aber bei der installierten Android-Version und diese outet sich als Jelly Bean, allerdings mit der Versionsnummer 4.1 und nicht 5. Das könnte letztlich bedeuten, was ich und viele andere Kollegen vermuten, nämlich dass das Nexus-Tablet mit einer neuen Android-Version kommen wird, diese aber kein ganz neuer Major Release ist, ähnlich mit dem Sprung von Froyo auf Gingerbread zu vergleichen. Die Build-Nummer JRN51B bestätigt auch das, was die Kollegen auf ihrem Server schon mehrmals festgestellt hatten, dass das wohl eben Jelly Bean sein dürfte.

Ganz nüchtern betrachtet sind diese Daten alle zusammen recht logisch, denn Jelly Bean wurde nie von Google als nächste Hauptversion bestätigt, zudem verspätet sich das Nexus-Tablet laut den letzten Gerüchten und ein erstes Entdecken zum jetzigen Zeitpunkt passt daher nahezu perfekt in den Plan. Natürlich müssen wir uns aber auch im Klaren sein, dass sich derartige Daten in einem Gerät recht leicht fälschen lassen und daher eben auch komplett frei erfunden sein können.

[asa]B007KGFYYO[/asa]

Kommentare

Beliebt