ASUS: Ein zweites Padfone mit LTE wird kommen

asus_padfone_2

asus_padfone_2Es ist so langsam unterwegs und lässt hoffentlich nicht mehr allzu lang auf sich warten, das ASUS Padfone, welches das interessante Hybrid-Gerät des Jahres sein dürfte. Bis heute hat es noch kein Hersteller geschafft, die bereits erfolgreichen und beliebten Transformer Pads von ASUS nachzuahmen, noch schwieriger wird es wohl mit dem Padfone, welches gleich drei Geräte in einem bietet. Auch wenn der Preis für das Gesamtpaket mit ca. 850 Euro nicht gerade günstig ist, so wird ASUS dennoch zahlreiche Padfones verkaufen können.

Noch interessanter wird das Gerät sicherlich gegen Ende des Jahres oder im nächsten Jahr auch hierzulande dann mit LTE, doch die erste Version des Padfone wird „nur“ über 3G-Funk verfügen. Bislang war aber nicht bekannt, ein zweites Padfone mit LTE ist bereits in Planung, wie der Leak eines Slide von ASUS jetzt aufdecken konnte. Bereits im kommenden Herbst könnte das Padfone 2 in den Handel kommen, und da ASUS bereits jetzt demnächst schon LTE-Varianten der aktuellen Tablets hierzulande in den Handel bringen wird, dürfen wir auch mit dem LTE-Padfone in Deutschland rechnen.

ASUS muss für das Padfone 2 nicht mal viel ändern, einfach nur den jetzigen Snapdragon S4 mit einem anderen Snapdragon S4 ersetzen, es bedarf also lediglich einem Wechsel vom MSM8260A zum MSM8960 oder MSM8960 Pro. Es sei denn, man wechselt den Lieferanten aufgrund der Lieferschwierigkeiten von Qualcomm, denn auch ein Nvidia Tegra 3 mit optionalem LTE-Modul soll gegen Ende des Jahres verfügbar sein. [via]

[asa]B005SYZ4SQ[/asa]