ASUS PadFone: Preise bei britischen Online-Shops entsprechen nicht der Wahrheit

asus-padfone

Seit dem vergangenen Wochenende gibt es mal wieder neue Nachrichten zum PadFone von ASUS, welche allerdings inzwischen schon wieder dementiert wurden. So hat ein britischer Online-Shop das PadFone direkt mal schon in sein Portfolio aufgenommen und natürlich auch mit einem Preis ausgestattet, inklusive Steuern lag dieser bei geschmeidigen 700 britischen Pfund. Wenn wir das in Euro umrechnen, dann kommen wir hier auf ca. 840 Euro für das PadFone mit Tablet-Gehäuse.

[aartikel]B0062YRPVU:right[/aartikel]Die scheint mir doch ein wenig zu teuer, denn beispielsweise kostet das Transformer Prime als 10 Zoll Tablet mit Tastaturdock derzeit 599 Euro, so dürfte ein Dual-Core-Smartphone mit Tabletdock kaum bei über 800 Euro liegen. ASUS hat zwar weiterhin keinen Preis genannt, allerdings den Preis des Online-Shops dementiert und ihn als reine Spekulation abgestempelt.

„ASUS is yet to announce pricing and availability of the ground-breaking and shape-shifting PadFone – anything to the contrary is merely rumours and speculation. We will be announcing details with our carrier partners in due course, so keep an eye out for updates on the official ASUS website and social media pages for more information as and when it is available.“

Komisch ist dabei allerdings, dass man hier wieder nicht vom genauen Zeitraum für den Marktstart spricht. Denn erst vor genau einer Woche hat man auf Google Plus vom Marktstart im April gesprochen. Es gehen derzeit wiederum Gerüchte um, dass Qualcomm Probleme mit der Auslieferung der S4-Prozessoren hat, dieser ist im PadFone verbaut. [via]