• Ein App für alles, was es an mobile Dokumenten gibt.
  • Das könnte Google Wallet mal sein.
  • Zum Beispiel für den Führerschein.

Google arbeitet gerade mit Nachdruck daran, die neue Google Wallet für viele wichtige Dokumente anbieten zu können. Dazu gehören auch Ausweisdokumente wie der Führerschein.

Der ist in den USA bekanntermaßen recht wichtig. Derzeit arbeitet Google daran, dass der digitale Führerschein in der Wallet gespeichert und für alltägliche Dinge auch tatsächlich verwendet werden kann. Zum Beispiel zur Authentifizierung an Sicherheitsstellen, wie man sie an amerikanischen Flughäfen wiederfindet.

In den USA geht es schon los: Ausweisen per Google Wallet

Google plant, dass man durch den Sicherheitscheck quasi durchfliegen kann, wenn man seine „Drivers License“ oder seine „State ID“ in Google Wallet gespeichert hat. Für mich der gelebte Traum, wenn ich endlich alle wichtigen Dokumente nicht nur digital mitführen, sondern im Alltag wirklich verwenden kann.

In Deutschland werden wir auf einigen Smartphones den Personalausweis digital speichern können. Aber nur, um digitale Dienste zu nutzen. Ausweisen wie mit dem physischen Dokument kann man sich damit nicht. Das dauert bestimmt ungefähr solange wie der Wechsel von Fax auf E-Mail.

Was ist die Google Wallet?

Google hat die alte Marke wiederbelebt, um eine neue digitale Geldbörse (Wallet) fürs Smartphone zu entwickeln. Google Pay bleibt als Bestandteil für kontaktloses Bezahlen integriert. Später kann Google Wallet mal neben Tickets und Kundenkarten auch digitale Schlüssel, Ausweise, Impfnachweise und vieles mehr beinhalten.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

20 Kommentare

  1. „Das dauert bestimmt ungefähr solange wie der Wechsel von Fax auf E-Mail“
    Na Halleluja. Ich bekomme im Geschäft heute noch mindestens 3 Faxe pro Woche. Also seriöse. Den ganzen Werbequatsch, den einige tatsächlich auch immer noch per Fax versenden rechne ich da nicht ein.

  2. Ich will gar keine Möglichkeiten haben, Impfnachweise digital vorhalten zu können. Ich will dass Deutschland es langsam mal seinen Nachbarländern gleich tut, und es gut sein lässt mit dem ganzen Wahnsinn. Es reicht.

    1. Häh?

      Fast alle EU-Länder liegen in Bezug auf elektronische Verwaltung und Dokumente weit vor Deutschland. Das hat mit Wahnsinn wenig zu tun, sondern viel mit Effizienz und Vereinfachung von (behördlichen) Abläufen.

      Das Problem ist in diesem Fall (und auch bei der halbherzigen Dokumentation von Impfnachweisen) doch, dass hier eben nicht zentral und neutral von Regierungs/Behördenseite ein Angebot geschaffen wird, sondern durch halbseidene Firmen, wie Google, die bekanntlich Geld mit Daten verdienen.

    2. Unsere Nachbarn sind härter…. Deutschland ist so schwach..ich bin Pfleger…..danke fürs Klatschen

    3. Bre. Es geht hier einfach nur um Google Wallet und du kommst mit so einer scheiße, die keinen interessiert.

  3. (Ich will gar keine Möglichkeiten haben, Impfnachweise digital vorhalten zu können….)
    Wo steht denn, das du es machen musst?

    1. …ja ja, bleib mir weg mit „wo steht denn, dass du das machen musst“. So hat’s auch mit dem gendern angefangen. Mittlerweile bekommt man an manchen Unis sogar Punktabzüge, wenn man in einer Klausur nicht gendert. Probleme spricht man am besten an, wenn sie noch klein und überschaubar sind. Und ich sehe, dass hierzulande zum Thema Corona ehr auf statt abgerüstet wird. Das ist keine gute Entwicklung, treibt es doch die Spaltung in der Gesellschaft nur weiter voran.

      1. Hui, ein Querdenker! Nur echt mit Halbwissen, Hörensagen und der Fähigkeit, das Thema Corona auch wirklich in jedem Zusammenhang einzubringen.

        Och, wie süß…

        1. Du bist auch super süß……..
          Nach Deiner sehr einfach gestrickter Logik ist also jeder, der sich anmaßt, eine andere Meinung als Deine zu haben, oder gar auch Kritik übt, ein Querdenker…..
          Bist Du im Besitz der alleinigen, allumfassenden Wahrheit, oder wie kommst Du auf so was?
          Übrigens bin ich, nach Deiner Logik, auch ein Querdenker. Im Gegensatz zu Dir bin ich allerdings mit dem Thema Corona mehr als vertraut….. ich arbeite nämlich auf einer ITS Du solltest also deutlich mehr bieten als dumm daher gebrabbelte Stammtischparolen.

        2. Wie nennt man denn die, die nicht „Querdenker“ sind?

          – Senkrechtdenker?
          – Waagerechtdenker?
          – Kreisdenker?
          – Garnichtdenker?

          Dass man andere überhaupt des Denkens bezichtigt und das auch noch als Diffamierung kommt dir nicht irgendwie merkwürdig vor, oder? Bisher keine Berührungspunkte mit der Tätigkeit des Denkens gehabt?

      2. Ja, Aufrüstung tut leider Not. Auch weil 10% der Bevölkerung auf ihre Gemeinde scheißen, aber sich der Vorzüge bedienen.
        Kriminelle Landesverräter.

  4. Für mich der gelebte Albraum, wenn ich mir vorstelle, dass Google Zugriff auf meine Ausweisdokumente hat.

    1. Bist du irgendwie einer aus dem rechten Spektrum oder so? Es heißt doch, dass der, der nichts zu verbergen hat, nichts befürchten muss. Was hast du zu verstecken?

  5. Der Gedanke eine zentrale Verwaltung App die auch nicht nur funktioniert sondern die Berechtigung erhält ist gut und nur der letzte Schritt zu Daten-Implantat. Wer hier wegen Datenschutz jammert ist oder tut nur unwissend. Der Staat heute weiß mehr űber uns Bürger als die Stasi damals. Jedoch ist die technische Verstümmelung und Bremsung in Germany allein der Ignoranz, Unwissenheit unserer Politiker und dem Kampf der Lobbyisten der auf unseren finanziellen Rücken ausgetragen wird, zum Opfer gefallen. Den Rest der Lügen führt die Presse im Sinne der Politik gegen uns aus. Streitet
    euch nicht sondern findet zusammen die Zeit läuft tik tak tik tak

    1. Klar, der Staat weiß soviel, der bekommt es nicht einmal hin, sich die Daten für die Grundsteuer selber zusammenzusuchen sondern braucht den Bürger dafür, weil die verschiedenen Ämter und Behörden untereinander nicht vernetzt sind.

  6. Bitte nur Kommentare von denen die , wallet nutzen . Alle anderen , bitte geht in eure Foren.
    Ich finde es super ein elektronisches wallet zu haben und alle wichtigen Dinge, wie in einem physischen Geldbeutel , bei sich zu haben. Habe ich ja jetzt auch .

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.