Google stand bei der Pixel 6-Serie für den teilweise eher schwachen Empfang in der Kritik. Und früh wurde klar, dass es Verbesserungen bei der Pixel 7-Serie geben wird. Dafür hat Google zum Beispiel ein neueres Samsung-Modem in den Tensor G2-Chipsatz integriert. Auch das Antennendesign ist teilweise neu.

Ein neuer Bericht amerikanischer Kollegen soll unterstreichen, dass das Pixel 7 im Alltag mit einer besseren Empfangsleistung als sein ein Jahr älterer Vorgänger gesegnet ist. Bei nahezu allen Vergleichswerten schneidet das neuere Google-Smartphone besser ab und manchmal sogar sehr deutlich.

Wie die Vergleichswerte zeigen, gibt es eine klare Tendenz zu den neueren Smartphones mit dem besseren Modem. Das wird natürlich in einigen Regionen und je nach Mobilfunkanbieter anders aussehen, doch es wird wohl immer einen Unterschied geben. Zumindest lässt der 9to5Google-Bericht das Fazit zu, dass es messbare Verbesserungen gibt.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

5 Kommentare

  1. Was? Junge, Junge, Junge…

    Versuche es doch einmal in verständlicher Ausdrucksweise, möglichst auch mit richtiger Groß- und Kleinschreibung.

  2. ich bin vom Pixel 6 Pro zum 7 Pro gewechselt und sehe in vielen Details Verbesserungen. Abgesehen vom Face unlock und dem schnelleren Fingerabdrucksensor, läuft auch alles viel flüssiger ohne Bugs und recht Stabi.
    Die Empfangsqualität ist störungsfrei aber das hat beim 6 Pro auch nicht schlechter funktioniert.
    Das 6 Pro ist ein gutes Phone zum Schluss geworden aber das 7 Pro ist einfach von Anfang an der absolute Hammer.

  3. Beim P7 ist die Streuweite schon extrem. Die einen sind zufrieden, die anderen kämpfen mit dem Fingerabdrucksensor und Akku. Ist ja nicht das erste Pixel mit den großen Qualität Schwankungen.
    Ich verstehe da Google nicht

  4. Ich bin mit meinem Pixel 7 Pro grundlegend sehr zufrieden. Bei diesem Smartphone wollte ich mich mal nicht vom neuesten und schnellsten Prozessor in Verbindung mit der höchsten Kameraauflösung und dem hellsten Display verleiten lassen.
    Aber (!!!) ich bin nicht 100% überzeugt. Die Kamera ist zwar super und ich kann beim 30-fach Zoom der Kamera tolle Dinge erkennen, die ich mit bloßem Auge nicht sehe, doch die Qualität empfinde ich noch so spektakulär. Der Fingerabdruck-Sensor funktioniert auch nur kurz nach dem Einrichten der Finger und einen Tag später nicht mehr. Und der Empfang ist auch nicht so super.
    In all den Punkten (Kamera, Fingerabdruck, Empfang) war mein altes (und günstiges) Xiaomi Mi 10T Pro gleichwertig bis besser, auch wenn der Fingerabdruck-Sensor auf der Power-Taste war. So war das Smartphone aber sofort beim Einschalten schon entsperrt.
    Trotzdem bin ich mit dem Pixel 7 Pro zufrieden. Einen Hype um das Smartphone kann ich aber nicht nachvollziehen

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert