Trotz Handelsembargo konnten Google und Huawei für Bestandsgeräte noch zusammenarbeiten, doch auch hier schiebt die USA einen Riegel vor.

„Die Trump-Administration sieht Huawei als das, was es ist – einen Arm des Überwachungsstaates der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh)“. Das ist die ziemlich eindeutige Einleitung zu einem Text vom „US Department of State“, der am Montag wieder mal die gesamte Welt erschüttert. Zumindest erschüttert er Huawei. Und auch bei Kunden sorgen die neusten Entscheidungen für neue Sorgen. Obwohl wir für das politische Drama herzlich wenig können und eigentlich nur coole Gadgets kaufen wollen.

Trennung von Google und Huawei erzwungen

Amerika zieht die Schnur um den Hals von Huawei immer enger. Noch mehr Partner der Chinesen landen auf der Entity List der USA. Damit will die Regierung jeglichen Handel mit Huawei weiter unterbinden. Zugleich bestätigt die Regierung erneut, dass die bislang gewährte „vorübergehende allgemeine Lizenz“ zur Zusammenarbeit mit US-Unternehmen ausgelaufen ist und diesmal keine erneute Verlängerung erhält.

Wir schrieben bereits am vergangenen Wochenende, dass die ausgelaufene Erlaubnis für die Zusammenarbeit mit Unternehmen wie Google noch einige ungeahnte Folgen haben kann. Auch für Bestandskunden mit „älteren“ Huawei-Smartphones sind Auswirkungen möglicherweise bald spürbar. Google darf nun keine neuen Systemupdates von Huawei mehr zertifizieren und prüfen. Das kann zukünftig zu Problemen mit Google-Diensten führen, die auf allen Huawei-Geräten (mit Android) bis Mai 2019 vorinstalliert waren.

Lizenz ausgelaufen: Neue Probleme für Huawei-Geräte mit Google-Apps stehen bevor

Huawei ist nicht irgendeiner Firma, sondern der Feind der USA

Die seitens der US-Regierung eingeräumte Zeit für Kunden und Partner, sich von Huawei abzuwenden, ist jetzt abgelaufen. Das sind die eindeutigen Worte, die wir der neusten Mitteilung entnehmen können. Im weiteren Text untermauert die USA alles gegen Huawei zu tun, was der Regierung noch möglich ist, da man in dem chinesischen Unternehmen eine Gefahr für die Privatsphäre amerikanischer Bürger sieht.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

32 Kommentare

  1. Huawei schafft das schon, die USA braucht in Wirklichkeit kein Land mehr. Diese Erkenntnis wird sich festigen. In zwei Jahren ist alles vorbei und die USA sind isoliert.

  2. Die haben wohl einen an der Waffel. Huawei ist sehr gut. Die haben nach meiner Meinung nichts mit Spionage am Hut. Wegen der blöden USA muss ich mir Geld für ein neues Smartphone zusammen sparen. Wie ich es hasse. Die USA soll sich Mal am Riemen reißen. Huawei ist eine Firma und kein Feind. Herrgott nochmal. Es gibt dringendere Probleme wie zum Beispiel den Klimawandel oder covid 19.

    1. Laila und auch Trommer und auch die Anderen, ihr habt ja so recht, es liegt einfach daran, das in Betonköpfe kein Platz fürs Gehirn ist. Bitte nicht aufregen. Das klärt sich alles von selbst.

  3. Den Amerikanern geht es alleine Drum den Rückstand zu G5 aufzuholen…. Die Chinesen Arbeiten doch schon an G6 da kann die USA nimmer mithalten denen geht es nur darum mit aller Macht ihren Schrott uns Europäern zu Verkaufen egal mit welchen Methoden…. Entweder ihr nehmt unsere Produkte oder wir löschen euch aus…. Was ist nur aus Amerika geworden die Lachnummer der ganzen Welt!!

  4. Dass Huawei mit der chinesischen Regierung zusammenarbeitet, glaube ich schon. Und dass Daten abgegriffen werden auch!
    Allerdings bin ich ebenfalls der Überzeugung, dass Google, Facebook, etc. Daten der NSA zur Verfügung stellen!
    Die Amerikaner sind da kein bisschen besser.
    Was kann da aber mein Huawei P30, und ich, dafür?
    Dieses Handy ist einfach der Hammer.
    Fakt ist, mein nächstes Handy wird sicherlich kein iPhone!!!

    1. Ich gleibe bei Huawei. Das Handy ist der Hammer und läuft richtig nice. Schauen wir mal wie es weiter geht. Zur not wird alles aus HuaweiStore installiert. Da sind alle meine Apps bereits vorhanden 😏

  5. Richtig schlecht Trump… ich habe ihn ja schon immer gehasst aber wenn ich jetzt selbst schon drunter leiden muss rasste ich aus!

  6. Meine Meinung wir als Kunde soll kanze welt keine
    Iphone mehr kaufen Dan will ich sehe was den blede tramp mach mit seine enbargo gegen Huawei

  7. Dieser Volpfosten von Trump was meint er eigentlich wer er ist. Ich habe das P30 Pro und ich bin sehr zufrieden damit. Alle Menschen auf der ganzen Welt müssten ab sofort keine Apple Geräte mehr kaufen.

  8. Was soll man sagen: ,, Dummheit & Wahnvorstellungen sind nicht gesund !! “ Allerdings sind die Chinesen auch nicht besser. Wir Sogenannten Europäer sollten selbst was auf die Beine stellen. Aber bitte keine Deutschen Ingenieure ran lassen Stichwort BER. Macht lieber was anderes.

  9. Man sind die jetzt alle doof Frankreich hält Abstand zu Huawei drehen die alle jetzt durch sowie Großbritannien mit 5G Netz die USA kann überhaupt nix beweisen was sie Huawei vorhalten dabei ist doch die USA das schlimmste Land was Spionage betreib selbst Google hat Hintertüren eingebaut Google betreibt Spionage wenn ihr das noch nicht wisst Leute wer hat unsere Bundeskanzlerin denn ausspioniert Monate lang die USA und das konnte man beweisen und President Trump alias Lügen Baron Münchhausen wurde mehrmals aufgefordert die Beweise gegen Huawei auf den Tisch zulegen er kann es nicht weil er keine Beweise hat und jetzt tut er jedes Land aufhetzen mit Huawei zusammen zu arbeiten dabei hat er angedroht Europa fertig zumachen also egal welches Land bitte hört nicht auf Lügen Baron Münchhausen er will einfach nur die ganze Macht haben kriegt ihr Länder das nicht mit so doof kann doch keiner sein er spielt euch alle aus mit seinen Lügen und später ihr alle Länder werdet sauer sein auf President Trump Lügen Baron Münchhausen gehört zuhaben selber schuld dann

  10. LieHabe mich über euer Veto was die Machenschaften eines Trump anbelangt super gewehrt und fachmaenissch argumentiert. Bleibe auch bei Huawei, es ist das beste Smartphones. Weiter so. Liebe Grüße Rainer Röhrig Hannover

  11. Die USA haben nicht nur Google, Facebook usw., sondern auch Cisco und Microsoft. Gerade Cisco als Netzwerkausstatter könnte man das gleiche andichte ohne es zu beweisen und sie der Spionage bezichtigen. DAS Huawei Debakel, die Einflussnahme auf das Norstream 2 Projekt, die Aufkündigungen der Verträge mit dem Iran und Russsland. Und überall versucht er die Weltgemweinschaft zu instrumentalisieren, seine Politik zu unterstützen. Herr Trump das geht so nicht. Wir lassen uns nicht ihren Willen aufdrücken. Das wird die amerikanische Wirtschaft und damit die Menschen spüren und hoffentlich entsprechend handeln.

  12. Habe mein Mate 20 Pro jetzt 1 Jahr, knapp 700 Euro bezahlt. Der Vollidiot Twittert doch so gerne. Man sollte von Ihm das Geld zurück verlangen, Sammelklage, oder Er legt Beweise offen. Ich bleibe bei Huawei, und jetzt erst recht ohne Google

  13. Es wird ja bald gewählt in den USA und mit ein wenig Glück war es das dann mit Trump. Die nächste Regierung wird das sicherlich mit massvollem Blick prüfen und wohl auch größtenteils rückgängig machen….. Hoffe ich

  14. Ich bleibe auf jeden Fall bei Huawei. Soll Trump doch an seinem angebissenem Apfel ersticken.

  15. Ich kann das alles von den USA nicht mehr nachvollziehen.
    Es geht nur um ihre Machtstellung auf der Welt. Die sie schon lange verloren habe. Wir werden doch genauso von denen ausspioniert. Und das schon seit Jahren. Es wird Zeit dem Trump mal zu zeigen, was er eigentlich für Folgen hat. Und gerade die Amerikaner stehen so schlecht da, wie schon lange nicht mehr.Ja.. Es sollte von denen kein Handy mehr gekauft werden. Sind meines Erachtens sowieso zu teuer. Wenn ich mir ein neues Handy kaufen muss. Wird es wieder eins von Huawei. Es ist das Beste Handy was ich je hatte. Wir sollten endlich mal zeigen. Das wir uns nicht immer erpressen lassen. Hoffe.. Bei der nächsten Wahl sind die Amerikaner klüger. Wir können nur hoffen! 66

  16. Wenn die Championship in den Ring steigen gibt es einen grossartigen Kampf. Verlierer sind die Zuschauer.
    Deutschland und Europa sollte sich fragen wie es weiter geht und ob es nicht schlauer wäre Mal was eigenes zu machen… Doch der Zug ist schon lange abgefahren.

  17. Der Trump redet vom Feind, die Welt muss langsam begreifen das es nur einen wirklichen Feind gibt, und der heißt Donald Trump. Donald Trump ist einer der schlimmsten Verbrecher auf der Erde. Donald Trump muss sich nicht über andere aufregen er ist nicht besser.

  18. Ich bin begeistert von Huawei, hatte vor 10 Jahren schon ein normales Handy von Huawei. Ich wechsel gern zwischen Xiaomi und Huawei, je nachdem wer gerade das Beste im Angebot hat. Nun bleibe ich bei Huawei, schon aus Protest. Und soweit ich weiß kann man auch Google und den Rest nachinstallieren :)

  19. Hat dieser wahnsinnigeAmerikaner keine andern Probleme er kann keine Beweise gegen Huawei vorlegen wir sollten alle keine US Handys mehr kaufen mein nächstes ist ganz sicher von Huawei auch ohne Google

  20. Habe das P30 tolles Gerät und mein nächstes Handy ist wieder von Huawei auch ohne Google Huawei wird es schon schaffen auch ohne Amerika

  21. Der Spinner aus Amerika hat Angst von Huawei sie sind im 5G um Jahre voraus und machen auch die besten Handys auch ohne Google

  22. Lächerlich. Am Ende wird es Google schaden. Huawei Die Nr. 1 ist das Problem. Das IPhone ist des Landes ganzer Stolz. Als nächstes trifft es dann Xiaomi oder gar Samsung? Minderwertige Technik zu ueberhoeten Preisen verkaufen, wie es Apple dank Mega Marketing tut, ist durch echte Neuinnovationen ins wackeln gekommen.

  23. Es sind bereits sehr kluge Aussagen getroffen worden.
    Fazit ist das sich die Amerikaner wieder einmal als Weltpolizei aufspielen.
    Ich hoffe wir schaffen das alle zusammen uns in den nächsten Jahren von Amerika zu lösen.
    Erst dann wissen die wie arm sie eigentlich sind

  24. Wie lange will sich die Welt eigentlich noch von Trump und seinem Eigeninteresse regieren lassen? Die Amerikaner haben noch nie etwas zustande gebracht, außer mit Gewalt oder Übermacht und den besten Beweis für ihre Dummheit haben sie mit der Wahl von Trump abgeliefert. Leider befürchte ich, dass es bei der Neuwahl wieder genauso aussehen wird. Man versucht mit Lügen ein Status Quo zu bewahren und da ist es auch ganz egal ob man Existenzen anderer zerstört. „Was ich selber denk und tu, das traue ich auch anderen zu.“ Und die Regierungen der Welt, insbesondere unser eigene schauen zu.

  25. Naja, Trump hat einfach voll einen sitzen im Gehirn und ich bin eigentlich zufrieden mit meinem Huawei, aber ohne Google Dienste ist es halt einfach scheiße, werde nie auf Apple umsteigen, einfach nur der größte Scheiß. Habe gehört OnePlus soll richtig gut sein, mir kommt kein angebissener Apfel ins Haus

  26. Man kann ja nicht mal sagen, dass man diesem Psychopaten ins Hirn geschissen hat, … es ist ja keins da! Aber es ist zutiefst beschämend für Amerika so einen Versager, Lügner u. Rassisten, zum Präsidenten gewählt zu haben.
    Er spaltet Amerika und versucht das gleiche auch mit anderen souveränen Staaten, um eigene und amerikanische Wirtschaftsinteressen durchzusetzen. Dafür sind ihm und den Speicheleckern in seinem Umfeld immer wieder neue Lügen und unbewiesene Behauptungen Recht.
    Ich bleibe jedenfalls bei Huawei und kaufe keine amerikanischen Produkte mehr. Je mehr Menschen und Staaten das tun, umso mehr wird Amerika durch seine wahnsinnige, imperialistische Politik isoliert und kommt bald an seine wirtschaftlichen Grenzen.

  27. Das krasse ist ja, dass Huawei keine eingebauten Hintertüren nachgewiesen werden konnten (außer im Einzelfall, dass in Italien ein Wartungsport nicht wieder geschlossen wurde). Das die Firma Cisco solche Hintertüren in ihren Routern hat, ist bekannt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.