Dieses Smartphone von Realme hatten wir bislang noch nicht auf dem Schirm, aber das Design kommt uns irgendwie bekannt vor. Ist es ein neues Gaming-Device?

Dass Realme nicht mehr nur den asiatischen, sondern endlich auch den europäischen und deutschen Markt bedient, bringt mal wieder etwas frischen Wind in die Smartphone-Industrie. Erst vor knapp einer Woche hatten wir hier im Blog, dass die Hauptkamera 64 MP an den Start geht. Dafür gibt es unter anderem hochauflösende Kamerasensoren und ein 90-Hertz-Display.

90 Hertz wären auch bei diesem mysteriösen Realme-Gerät nicht auszuschließen, glaubt man daran, dass es sich dabei um ein Gaming-Smartphone handelt. Zumindest das völlig neue Design mit einem glänzenden Streifen in der Mitte würde gut dazu passen, erinnert dabei aber zum Beispiel an die Bauweise des Oppo Reno 2.

Realme und Oppo: ColorOS 7 bringt Android 10 und andere Neuerungen mit

Am oberen Ende in den Streifen integriert ist angeblich eine Quad-Kamera, auch wenn nur drei der Sensoren auf dem Bild zu erkennen sind. Beim Realme 6 hat die Hauptkamera 64 MP.

In Sachen Hardware können wir noch keine verlässlichen Aussagen treffen. Geht man nach den Spekulationen von Gizchina, könnten es durchaus ein Qualcomm Snapdragon 865, UFS-3.1-Speicher und LPDDR5-RAM werden – alles Eigenschaften, die zu einem Gaming-Boliden gut passen würden, oder?

 

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.