Kein Fake und kein Ratespiel, das Datenblatt des BlackBerry Key2 scheint als Original vorzeitig aufgetaucht zu sein und wir klären gern über die Features des Tastatur-Smartphones auf. Da ist also bald schon da, das eventuell allerletzte Tastatur-Smartphone einer größeren Marke – die Zukunft von BlackBerry Mobile als Smartphone-Marke scheint aktuell sehr Ungewiss. Deshalb zeigt sich das […]

Kein Fake und kein Ratespiel, das Datenblatt des BlackBerry Key2 scheint als Original vorzeitig aufgetaucht zu sein und wir klären gern über die Features des Tastatur-Smartphones auf. Da ist also bald schon da, das eventuell allerletzte Tastatur-Smartphone einer größeren Marke – die Zukunft von BlackBerry Mobile als Smartphone-Marke scheint aktuell sehr Ungewiss. Deshalb zeigt sich das BlackBerry Key2 nicht gerade als innovativste Weiterentwicklung.

Zu den wichtigsten Eckdaten zählen der Snapdragon 660, 3500 Milliamperestunden Akkukapazität, 6 Gigabyte RAM und bis zu 128 Gigabyte Datenspeicher (erweiterbar), eine rückseitige Dualkamera (12 Megapixel, 1,28 Mikrometer, f/1.8 Blende), das 4,5 Zoll große 3:2 Display und natürlich die beleuchtete Tastatur mit integriertem Fingerabdrucksensor.

Evleaks

Ich mag ja den kompromisslosen, fast einzigartigen Look der aktuellen BlackBerry-Smartphones, nur kann ich heute mit einer Tastatur am Smartphone nicht mehr viel anfangen. Was die Hardware anbelangt, ist das Gerät ohnehin mehr TCL und sehr viel weniger BlackBerry.

Schon bald soll uns das Key2 präsentiert werden.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.