Folge uns

Android

BQ Aquaris X2 im Hands-on: Smartphone-Angriff aus Europa

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

BQ Aquaris X2 Hands-on Test

Am vergangenen Mittwoch war ich in München zu Gast, BQ hat eingeladen und dort seine neuen Android One-Smartphones Aquaris X2 und auch X2 Pro vorgestellt. Wir haben uns die Geräte vor Ort ein wenig näher angeschaut, dem Entwickler-Team gelauscht und auch ein paar spanische Häppchen vernascht. Eigentlich haben wir hauptsächlich Häppchen vernascht, uns aber nebenbei auch mit den neuen BQ-Smartphones auseinandergesetzt. Was die spanische Marke auf die Beine stellt, kann mich durchaus beeindrucken.

BQ Aquaris X2 Hands-on Test

Nahezu alles passiert im Headquarter in Spanien, sagen die Leute von BQ. Hardware-Design, Entwicklung der Software und viele andere Dinge passieren in Spanien, also in Europa und nicht irgendwo anders auf der Welt. Auch alles was mit Software in der Cloud zu tun hat, liegt auf Servern in Europa. Das ist bei der ein oder anderen vergleichbaren Marke etwas anders. Umso spannender ist, was dabei am Ende bei rumkommt. Meines Erachtens sind die Geräte so gut, wie die Mitarbeiter des Unternehmens enthusiastisch.

BQ Aquaris X2 Hands-on Test

BQ wirbt mit besonders hellen Displays.

Man ist bei BQ zurecht stolz auf die neuen Smartphones, die im Juni und Juli bereits ab 320 Euro in den Verkauf gehen werden. In der Hand liegen beide X2-Smartphones einfach exzellent, die Verarbeitung ist sehr hochwertig und selbst bei den Prototypen ohne Mängel. Aufgrund der relativ kleinen 5,65 Zoll Displays gibt es endlich auch mal wieder kompakte Smartphones mit Power, ich wittere eine starke Konkurrenz für mein recht klobiges Nokia 7 Plus.

BQ Aquaris X2 Hands-on Test

Über Kamera, Akku und Co lässt sich aktuell nicht viel sagen, dafür können wir bei diesen Geräten fest mit zwei Android-Updates rechnen (P und Q). Zudem werden monatliche Sicherheitspatches versprochen! Nun warten wir auf die finalen Geräte, die wir dann auch länger testen dürfen und berichten davon erneut.

BQ Aquaris X2 Hands-on Test

USB 3.1 Typ C für Maus, Tastatur, Strom und Bildschirm nutzbar!

Folgend nochmals die Datenblätter beider Modelle, das Pro-Modell hat lediglich etwas mehr Leistung dank Snapdragon 660 und bietet zudem mehr Speicher:

BQ Aquaris X2 Pro mit Android One & Snapdragon 660 offiziell vorgestellt

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.