BYD hat VW in China überholt – bald auch weltweit?

BYD-Logo-Hero

Wie sich die Automärkte in einigen Regionen entwickeln, muss der deutschen Wirtschaft eine Warnung sein. Der besonders wichtige Automarkt bröckelt, denn der Wandel zum Elektroauto gelingt den Herstellern nicht so gut, wie man es sich erhofft hatte. Hinzukommen Subventionen für Marken, zum Beispiel in China, die deutschen Marken wie VW richtig wehtun.

Mit den aktuellsten Zahlen scheint bestätigt zu sein, dass VW in China jetzt von BYD überholt wurde. Seit 2008 war VW in China an der Spitze, doch nun ändert sich die Marktlage. Das heimische BYD überholte 2023 den deutschen Hersteller und setzt sich an die Spitze in China. Es ist davon auszugehen, dass VW nicht zurückschlagen kann.

BYD überholt damit Tesla weltweit beim Verkauf vollelektrischer Fahrzeuge und VW in China beim Verkauf aller Antriebsformen. Zugleich rüstet sich BYD für Europa und andere Märkte mit weiteren interessanten Fahrzeugen, zum Beispiel einem Atto 2. Die aufstrebende Marke wirkt unaufhaltsam und wächst beachtlich.

BYD-Seal-1

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!