Folge uns

Allgemein

CeBIT Hands On: HTC Desire S

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

[aartikel]B004NNW0NK:right[/aartikel]Ich kann leider schon mal vorweg sagen, zum Desire S gibt es leider nicht viel zu erzählen. HTC hat hier leider absolut enttäuscht was zumindest die Innereien des Desire Nachfolgers angeht. Die Optik hingegen hat sich zum Vorgänger nochmals gesteigert, auch die ersten Minuten in den eigenen Händen konnten von einer gefühlten höherwertigen Verarbeitung überzeugen, zudem ist das Gerät durch die Touchtasten und die wegfallende optische Maus schon ein Zacken hübscher geworden.

Damit  ist auch leider schon fast alles gesagt, das Desire S kann definitiv an seinen Vorgänger anknüpfen aber mehr auch nicht, der etwas stärkere Prozessor macht hier kein neues Smartphone draus, es ist eher eine Neuauflage à la Facelift wie bei Autos. Der Praxistest wird zeigen ob das Gerät zumindest in Dingen wie der Akkulaufzeit um einiges stärker ist oder nicht.

-> HTC Desire S bei Amazon

 

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Vergleicher

    19. März 2011 at 22:43

    …und dass es im Vergleich zum Desire :
    – einen RAM Speicher von 768MB
    – einen größeren internen Speicher (die Meinungen zu der tatsächlichen Größe gehen ausseinander …)
    – eine andere Display Technologie
    – und warsch. deshalb eine weitaus längere Akku-Laufzeit
    – 4mm in der höhe kleiner ist

    zählt wohl nicht ??

    Hübsche Bilder, aber mehr ist von diesem Bericht nicht zu halten. Sorry.

    • Denny Fischer

      19. März 2011 at 22:52

      Woraus schließt du eine länger Akkulaufzeit? 4mm kleiner, eher zu vernachlässigen. Display Technologie ist gleich, SLCD. Ein wenig mehr RAM was der Normalnutzer kaum merkt.

      Das Gerät ist kaum stärker als der Vorgänger aber kostet nicht weniger als die Konkurrenz, zudem ist es ein erster kurzer Eindruck gewesen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.