Viele Tastaturen haben heute Tasten zur Steuerung von Medien, ab Version 73 wird der Chrome-Browser diese offiziell unterstützen. Habt ihr also auf eurer Tastatur diverse Funktionstasten für Play, Pause, Spulen, etc., wird der Chrome-Browser diese Tasten ab Version 73 für Medienplayer im Web endlich verstehen können. Beispiel: Die Pausetaste wird also bei YouTube und anderen […]

Viele Tastaturen haben heute Tasten zur Steuerung von Medien, ab Version 73 wird der Chrome-Browser diese offiziell unterstützen. Habt ihr also auf eurer Tastatur diverse Funktionstasten für Play, Pause, Spulen, etc., wird der Chrome-Browser diese Tasten ab Version 73 für Medienplayer im Web endlich verstehen können.

Beispiel: Die Pausetaste wird also bei YouTube und anderen Diensten das aktuelle Video anhalten können.

Drei Plattformen zum Start

Verfügbar ist die Neuerung höchstwahrscheinlich ab Chrome 73 unter Windows und macOS, wie auch mit Chrome OS 73. Erwartet wird das finale Update für Ende März, bis dahin werden vermutlich noch diverse Bugs gefixt.

Übrigens wird Chrome auf die Multimedia-Tasten immer reagieren, auch wenn der Browser bzw. das entsprechende Fenster gerade nur im Hintergrund oder minimiert ist. Coole Sache, das kann derzeit wohl noch gar keiner der bekannten Browser. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.