Chrome wird wohl bald eine neue Funktion erhalten, die das Abspielen von Medien im Hintergrund unterbinden kann. Wer also gerade im ersten Tab seines Browsers ist, wird aus dem dritten Tab keinen Ton hören, denn solang dieser Tab nicht im Vordergrund ist, wird auch nichts abgespielt. Das soll vor allem dann passieren, wenn man einen Link gezielt in einem Tab im Hintergrund öffnet. Medien wie Videos sollen erst dann abgespielt werden, wenn ich den jeweiligen Tab auch tatsächlich öffne. Das bringt auch einen Vorteil im Stromverbrauch mit sich, denn so wird nichts einfach abgespielt, was ich sowieso gerade nicht angucke.

Dennoch hoffe ich, dass die Funktion noch gut durchdacht wird, denn ich habe oftmals YouTube mit Musik oder so im Hintergrund an und würde das natürlich gern auch in Zukunft weiterhin nutzen. Mal abwarten, die neue Funktion ist wohl jetzt im Dev Channel verfügbar.

(via Google+)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.