Google plant für den Chrome-Browser in den nächsten Monaten ein paar Neuerungen, darunter wohl ein Upgrade des Material Designs mit der Einführung des kommenden Google Pixel 3Googles Designsprache ist längst nicht mehr nur auf Android beschränkt, sondern in vielen Produkten des Konzerns zu finden. Und auch Google Chrome bekommt einen frischen Look spendiert, dieser ist zudem Touch-optimiert und daher auch für Chromebooks mit Touchscreen bzw. Chrome OS-Tablets geeigneter.

via XDA

Der neue Look der oberen Leiste, welche die Omnibar, die Tabs und alle anderen Funktionen des Browsers erreichbar macht, erinnert durchaus an das moderne Chrome Home-Design der Android-Version des Browsers. Dieses ist bereits seit längerer Zeit bekannt, bislang aber nicht von Haus aus aktiviert.

Interessant sind noch die Kommentare der Entwickler im Commit des Quellcodes, dort gibt es Hinweise auf ein Redesign des Browsers zum nächsten Geburtstag. Und das ist ein ganz besonderer, Chrome wird im September zehn Jahre alt!

Neue Geste für den Verlauf

Für die mobile Variante gibt es auch eine Neuerung zu entdecken, in einer frühen Testversion wurde eine neue Geste hinzugefügt. Hält man in Chrome die Zurück-Taste länger gedrückt, öffnet sich der zeitnahe Verlauf des Browsers. Am Desktop ist das seit Jahren ähnlich, mit der Maus die Zurück-Taste gedrückt halten bringt uns die Historie des jeweiligen Tabs hervor. [XDA]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.