Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Chrome OS Beta: Neue Hinweise auf Google Drive

Edited - screenshot-20120219-111312

Edited - screenshot-20120219-111312

Ein Chromebook besitze ich derzeit leider nicht mehr, obwohl sich die Anschaffung so langsam wieder lohnen könnte. Denn jetzt hat der Beta-Channel von Chrome OS mal wieder ein neues Update erhalten und dieses bringt ganz entscheidende Änderungen mit. In erster Linie gab es neben Bugfixes wohl auch einige Veränderungen für den „Speichern unter“-Dialog, denn dieser bringt nun mehr als eindeutige Hinweise auf Google Drive mit.

[aartikel]B0054Q9QXM:right[/aartikel]So lässt sich jetzt in diesem Dialog nicht nur der lokale Ort des aktuellen Gerätes für die Speicherung einer Datei auswählen, sondern auf der linken Seite lässt sich ab sofort auch das Gerät auswählen. Da Google Drive noch nicht verfügbar ist, zeigt sich hier natürlich bis dato nur ein Gerät, doch da dürften dann dank Google Drive auch alle weiteren mit dem entsprechenden Google-Account verbundenen Geräte wie Smartphone, Tablets und Co. angezeigt werden. Dies ist so ähnlich wie der Zugriff auf die offenen Tabs von anderen Geräten in Chrome Beta für Android und über die Cloud kann man bereits jetzt aus Google Docs PDFs auf das eigene Smartphone drucken.

In diesem Dialog wird dann die Speicherung von Dateien in der Cloud sowie auf anderen Geräten möglich sein, über soviel können wir uns im Klaren sein. Den Rest müssen wir abwarten, da es aber immer mehr Hinweise und bereits die ersten verfügbare Funktionen gibt, wird der Start von Google Drive wohl nicht mehr allzu weit entfernt sein. [Quelle]