2015-01-20 11_09_37

Google wird mal wieder eine alte Funktion einstellen, welche inzwischen auch ziemlich überflüssig ist. Chrome to Mobile ist die Funktion, die schon seit längerer Zeit durch den Tab-Sync von Chrome ersetzt wurde. Damals musste man noch manuell Webseiten vom Desktop an das Smartphone oder Tablet senden, heute werden die jeweils auf den Geräten geöffneten Tabs miteinander synchronisiert und sind immer verfügbar. Dafür muss man nur in Chrome das Menü rechts oben öffnen und danach den Punkt „Zuletzt geöffnete Tabs“.

Der Dienst „Chrome to Mobile“ und die Funktion zum Drucken auf das Telefon in Google Cloud Print sind nur noch bis Anfang Februar 2015 verfügbar. Verwenden Sie die Tab-Synchronisierung in Chrome, um Websites oder Dateien von Ihrem Desktop-Chrome auf Android- oder iOS-Geräten anzusehen.

Die Synchronisierung der Tabs ist ein Grund warum ich nach wie vor Chrome auch mobil nutze, obwohl es wohl diverse schnellere Browser gibt. Google hat mich in seinen Fängen.

(via Androidpolice)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.