Bislang musste man als Nutzer eines Chromebooks noch danach suchen, ab wann der Software-Support offiziell eingestellt wird. Gerade beim Kauf eines neuen Gerätes, das vor längerer Zeit bereits in den Markt kam, dürfte dieses Datum durchaus von Interesse sein. Wir berichteten selbst schon vor längerer Zeit, dass Google dafür eine im Web versteckte aber erreichbare […]

Bislang musste man als Nutzer eines Chromebooks noch danach suchen, ab wann der Software-Support offiziell eingestellt wird. Gerade beim Kauf eines neuen Gerätes, das vor längerer Zeit bereits in den Markt kam, dürfte dieses Datum durchaus von Interesse sein. Wir berichteten selbst schon vor längerer Zeit, dass Google dafür eine im Web versteckte aber erreichbare Liste über alle Hersteller führt. Bald erhalten wird diese Information aber noch deutlich einfacher, ist jetzt bekannt geworden.

Chromebooks informieren selbst über EOL

Im Bereich „Über Chrome OS“ > „Detaillierte Build-Informationen“, wird demnächst das Datum angezeigt, bis wann das jeweilige Gerät mit Chrome OS-Updates versorgt werden wird. Somit kann jeder Nutzer schnell erfahren, wie das bei der eigenen Hardware aussieht. Bis zur Einführung der Neuerung scheint Google aber auch die Einstellungen umzubenennen, sodass der Bereich dann voraussichtlich „Zusätzliche Details“ heißt.

Geplant scheint die Einführung mit Chrome OS 80, welches erst für das kommende Jahr erwartet wird.

Viele Chromebooks erhalten 1 Jahr längere Software-Garantie

(XDA)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.