Congstar zieht nach und beschleunigt den Prozess für Neukunden der Prepaid-Tarife deutlich. Ein neues Identverfahren ermöglicht eine schnellere Legitmation.

Vor wenigen Tagen konnte der Mutterkonzern Telekom bereits vorlegen, jetzt gibt es auch von Congstar eine erfreuliche Neuerung für Prepaid-Neukunden. Man beschleunigt nämlich die Legitmation der Neukunden mit einem neuen Verfahren (eID). Das neue Verfahren kommt bei dem Prepaid-Angebot zum Einsatz, das gilt auch für die Tarife von Penny Mobil und ja! mobil. „Um das neue, schnelle und sichere Verfahren bei congstar nutzen zu können, ist ein deutscher Personalausweis (oder Aufenthaltstitel) mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion erforderlich.“

Congstar mit schnellem Identverfahren für Prepaid-Kunden

„Um den Vorgang zu starten, muss der Kunde die PostIdent-App im WLAN herunterladen und starten. Die einzelnen Schritte werden im Rahmen der Benutzerführung genau erklärt. Über die in den meisten aktuellen Modellen vorhandene NFC-Schnittstelle (Nahfeldkommunikation) erkennt das Smartphone den Personalausweis. Zur abschließenden Identifikation muss der Kunde nur noch seine persönliche (und geheime) eID-PIN eingeben. Die Prepaid-Karte wird direkt im Anschluss aktiviert.

Natürlich stehen bei congstar weiterhin auch die alternativen Identifikationsverfahren per Video oder in der Deutsche Post-Filiale zur Verfügung.“

Das mit der AusweisApp ist ne coole Sache, es hakt nur manchmal

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.