Seit einiger Zeit gibt es den Personalausweis mit Online-Funktionen, das ist eine ziemlich praktische und coole Angelegenheit. Verbaut ist dafür ein NFC-Chip im Ausweis, der auch von eurem Android-Smartphone gelesen werden kann. Ich werde jetzt zum ersten Mal versuchen meinen neuen Personalausweis online zu benutzen, um ein Fahrzeug selbst abzumelden. Nötig ist dafür in meinem Fall […]

Seit einiger Zeit gibt es den Personalausweis mit Online-Funktionen, das ist eine ziemlich praktische und coole Angelegenheit. Verbaut ist dafür ein NFC-Chip im Ausweis, der auch von eurem Android-Smartphone gelesen werden kann. Ich werde jetzt zum ersten Mal versuchen meinen neuen Personalausweis online zu benutzen, um ein Fahrzeug selbst abzumelden. Nötig ist dafür in meinem Fall nicht viel, nur ein Personalausweis mit aktivierten Online-Funktionen und ein halbwegs aktuelles Android-Smartphone.

Um vor einem Ernstfall alles auf Funktionalität zu prüfen, kann man jederzeit die Selbstauskunft benutzen. Hierfür wird euer Personalausweis ausgelesen, ohne dass die Daten weiter verwendet werden. Für mich war das erste der Frustfaktor, denn selbst nach 15 Anläufen wurde der Ausweis „abgelehnt“. Die App spuckte mir stets einen Fehler aus, wenn ich den Ausweis mit dem Google Pixel 3 lesen wollte. Ich schaffte es nur die PIN zu ändern, das ging komischerweise problemlos.

NFC: Die Position muss stimmen

Somit begab ich mich im Netz auf die Suche und wurde schnell fündig. Nicht jedes Gerät kann den Ausweis lesen, das NFC-Modul des Smartphones muss „Extended Length“ unterstützen und eine entsprechende Feldstärke aufweisen. Zugleich wird das Pixel 3 aber als kompatibel gelistet. Also ein weiterer Versuch mit einem anderen Gerät, das Huawei P20 Pro der Freundin musste herhalten. Siehe da, der Scan klappte mit dem ersten Versuch.

Und jetzt ratet, wo der Fehler lag. Natürlich vorm Bildschirm! Nachdem der erste Versuch mit dem P20 Pro klappte, wollte das Auslesen auch plötzlich mit dem Pixel 3 funktionieren. Es kommt einfach nur darauf an, die NFC-Module möglichst exakt aufeinander zu legen. Was nicht so einfach ist, bei jedem Gerät sitzt der Sensor woanders. Seither habe ich den Dreh raus, kann meinen Ausweis mit meinem Smartphone auslesen.

Was übrigens direkt am Smartphone klappt, wie auch am Computer. Für letzteres koppelt ihr euer Smartphone mit dem PC über die AusweisApp-Software, das Mobilgerät agiert dann nur als Lesegerät. Klappt im heimischen WLAN super und sogar problemlos. Nun kann ich mein KFZ online abmelden, meine Rentenversicherung abfragen und vieles mehr.

Das ist mal echt ne praktische Sache, die  ich damals gar nicht ernstgenommen hatte.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Ärgere mich auch seit gestern drüber, dass ich es mit dem Pixel 3 nicht hinbekomme. Hängt schon bei der PIN Änderung. IPhone 7 der Frau geht auch nicht. Kannst du mir sagen wo bei dir die richtige Position ist? Würde sich auch im Artikel gut machen.

    1. Also beim Pixel 3 war es recht weit oben im Bereich der Kamera. Muss man echt bisschen probieren, bis man die Position gut findet, dann hat man es aber verinnerlicht.

      1. Danke werde es noch mal ausprobieren bevor ich den Ausweis und oder das Pixel über den Jordan schicke, falls es nicht klappt😅

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.