Folge uns

Marktgeschehen

Cyanogen sammelt 110 Millionen Dollar, doch ohne Microsoft

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Cyanogen Logo 2015

Cyanogen Logo 2015

Cyanogen ist mal wieder auf die Suche nach Investoren gegangen und wurde dabei auch fündig. Über 110 Millionen Dollar konnten gesammelt werden, doch ein großer Player ist anders als zuvor berichtet nicht an Bord. Microsoft soll Interesse gehabt haben, auch weil sich Cyanogen von Google weiter entfernen will. Nach Verhandlungen hat man sich bei Microsoft dann doch gegen eine Investition entschieden, wie Bloomberg berichtet. Beide Seiten wollten den Bericht natürlich nicht kommentieren.

Microsoft macht sich in letzter Zeit immer mehr auf Android breit, mit eigenen experimentellen Apps und auch mit Apps für die eigenen offiziellen Dienste. Des Weiteren werden inzwischen bekannte Android-Apps eingekauft, wie mit dem Sunrise Calendar geschehen. Warum auch nicht, wenn man schon die eigenen Smartphones nicht sonderlich erfolgreich verkauft, kann man so trotzdem Stücke vom Kuchen abbekommen.

(via Bloomberg, mobiFlip)

Kommentare

Beliebt