Vor langer Zeit gab es die Playground-Emojis, ein Set aus Augmented Reality-Stickern für die Google Kamera. Was damals zu Zeiten von Pixel und Pixel 2 noch beeindruckend war, ist heute längst normal und braucht daher keine verspielten Tech-Demos mehr. Nun ist Ende, die AR-Funktion läuft aus.

Augmented Reality ist heute Alltag und kein Spiel mehr

Aus der Google Kamera wurde Playground für neuere Pixel-Handys schon seit einer Weile entfernt. Jetzt hat Google auch für den Play Store die Reißleine gezogen. Die gesamten Playmoji-Pakete wurden aus dem Google Play Store entfernt. Schon vor einigen Jahren gab es das Feature nicht mehr auf neuen, sondern nur noch auf älteren Pixel-Smartphones.

Augmented Reality ist heute für Google extrem wichtig, allerdings viel mehr mit praktischem Nutzen für den Alltag. Zum Beispiel in Form von Live View in Google Maps. In der Google-Suche auf eurem Smartphone könnt ihr Tiere, Autos und andere Dinge per Augmented Reality betrachten.

Live View Suche Google Maps

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert