Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Das Nexus 6 sollte eigentlich keines sein

Motorola Nexus 6

Motorola Nexus 6

Eigentlich sollte LG auch das Nexus-Smartphone in diesem Jahr bauen, eigentlich sollte Android Silver mehr oder weniger als Ersatz für das Nexus 6 dienen und eigentlich war das Nexus 6 ein Moto S. Am Ende kam alles anders, wie wir heute wissen. Ein erstes Bild zeigte uns vor Monaten das Moto S bzw. dessen Rückseite. Heute wissen wir, welches Smartphone tatsächlich dahinter stand.

Auf jeden Fall sind die Berichte von Evleaks ziemlich interessant, dass das Nexus 6 so nie geplant war, wie es jetzt inzwischen erhältlich ist. Wirklich interessant wäre aber, ob überhaupt jemand über dieses Phablet gesprochen hätte, wäre es als Moto S erschienen. Für Motorola lief also alles glücklich, zumal mit dem Nexus 6 aufgrund des üblichen Preises Geld verdient werden kann, anders als bei den vorherigen Nexus-Smartphones.

>>> Nexus 6 online bestellen