Folge uns

Allgemein

Das Samsung Galaxy S 2 – Extrem stark, extrem schlank, extrem leicht

Veröffentlicht

am

Samsung Logo

Sponsored Post

Der Mobile World Congress in Barcelona 2011 ist zu Ende und wir sahen so einige Neuheiten vieler Hersteller. Einen Tag vor Beginn der größten Mobile-Computing-Messe stellte Samsung bereits sein neues High-End Smartphone vor.

Das Galaxy S 2gehört zur oberen Riege der Android-Smartphones und toppt seinen eigenen Vorgänger um Längen. Begonnen bei dem 4,3 Zoll Display welches 840×480 Pixel auflöst und nun auf Super AMOLED Plus Technologie basiert, diese ermöglicht durch die Erhöhung der Subpixel eine noch schärfere Darstellung hingegen zur Super AMOLED Technologie des Galaxy S.

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Neben dem besseren Display gibt es nun auch ein wesentlich stärkeres Herzstück, das Galaxy S 2 hat nun einen Dual-Core Prozessor verbaut welcher von Samsung selbst entwickelt und produziert wird. Der Exynos-Chip leistet pro Kern 1GHz Taktrate was eine enorme Leistungssteigerung zu bisherigen Single-Core Prozessoren bedeutet, zudem hat der Prozessor Unterstützung von 1GB-RAM Arbeitsspeicher, soviel wie in den meisten Netbooks verbaut ist.

Auch die Kamera wurde verbessert und hat einen enormen Vorteil durch den Dual-Core Prozessor, die Auflösung wurde von 5 auf 8 Megapixel erhöht und zur Unterstützung bei schlechten Lichtverhältnissen ist nun ein LED-Blitz verbaut. Wie schon erwähnt gibt es einen entscheidenden Vorteil durch den neuen Prozessor, mit dem Galaxy S 2 lassen sich nun Videoaufnahmen in Full HD (1080p) tätigen. Für Full HD Videos benötigt man allerdings ordentlich Platz aber auch hier ist ausgesorgt, das Galaxy S 2 kommt in einer 16GB und 32GB Variante, wem dieser Speicher dann allerdings nicht ausreicht kann hier nochmals per microSD um maximal 32GB erweitern.

Neben den drei wichtigsten Features gibt es noch so einige andere Dinge wie zum Beispiel das HSPA+ Modul welches einen Downstream von 21Mbit/s im mobilen Internet ermöglicht, zudem gibt es Wifi a/b/g/n, ein a-GPS Modul, Bluetooth 3.0, ein microUSB sowie 3,5mm Headset-Anschluss, Bewegungs-, Beschleunigungs- sowie Helligkeitssensor und ein Gyroskop. Der Akku ist zudem ganze 1650mAh stark, wer nun mit viel Gewicht rechnet irrt sich, das Galaxy S 2 wiegt mit Akku lediglich 116Gramm und ist damit das leichteste Gerät in dieser Klasse, zudem misst das Gehäuse nur 8,5mm in der Dicke und lässt auch hier die Konkurrenz alt bzw. dick aussehen.

Doch nicht nur die Hardware ist Superlative, mit Android kommt das derzeit beliebteste und erfolgreichste Betriebssystem in der aktuellsten Version 2.3 vorinstalliert. Der Android Market bietet zudem Zugriff auf inzwischen über 150.000 Apps mit welchen sich das Gerät in fast jede beliebige Art erweitern und nutzen lässt. Auch bei der Software lässt sich Samsung nicht die Butter vom Brot nehmen und liefert hier die hauseigene Oberfläche TouchWiz 4.0 mit, diese bietet unter anderem ein angenehmeres grafisches User-Interface und bringt vier sogenannte Hubs mit sich.

Über das Social-Hub ist man direkt mit seinen Twitter- und Facebookkontakten verbunden, das Readers-Hub bietet Zugriff auf über 2,2 Millionen Bücher , mit dem Gamers-Hub kann man auf die neusten und coolste 3D-Spiele zurückgreifen und in Koorperation mit 7Digital entstand das Musik-Hub welches derzeit Zugriff auf über 12 Millionen Songs bietet.

Um stets auf dem neusten zu bleiben solltet ihr zudem Fan von Samsung auf Facebook werden und wer noch mehr Informationen benötigt sollte auf der offiziellen Produktseite des Galaxy S 2 vorbeischauen. Das Smartphone wird ab dem zweiten Quartal bei uns in den Handel kommen.


Samsung
Galaxy S II
Galaxy Tab 10.1
Handy

13 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

13 Comments

  1. Philipp

    21. Februar 2011 at 12:29

    Ich denke das wird es nun endlich das neue android phone was ich mir leiste.

    • Denny Fischer

      21. Februar 2011 at 12:38

      Ich kann mich nicht entscheiden, Motorola Atrix oder SGS2 … :(

  2. gast

    21. Februar 2011 at 14:05

    Motorola auf KEINEN Fall .. die kümmern sich nicht um endkunden!

  3. Yannick

    21. Februar 2011 at 15:40

    Ich warte lieber auf die neuen Quad-Core 3D Prozessoren :D

  4. Philipp

    21. Februar 2011 at 15:58

    Yannick warten kann man immer, es wird immer was besseres geben :D aber ich denke das SGS2 ist schon nen super Smartphone.

    • Denny Fischer

      21. Februar 2011 at 15:59

      yo sgs2 ist absolut top… damit dürfte man erstmal ausgesorgt haben

  5. markus plattner

    21. Februar 2011 at 16:17

    Für mich das interessanteste phone der mwc.
    Obwohl ich eigentlich auf eine akku revolution hoffte.
    4 tage oder eine woche bei gleicher leistung. Egal welcher hersteller.
    Aber nein größer schneller besser :( eh klar….
    Das währe für mich ein kaufgrund.
    da bleib ich doch noch bei meinem sgs mit cfw…

  6. Yannick

    21. Februar 2011 at 16:24

    @Philipp Wegen diesen Monaten lohnt es sich meines Erachtens nicht, wenn schon bessere Prozessoren angekündigt sind. :)

    Aber ich freue mich für jeden, der eins der neuen Droiden ergattert.

    • Denny Fischer

      21. Februar 2011 at 16:40

      Naja angekündigt, bis letztendlich die Quadcore Geräte in Deutschland auf den Markt kommen, vergeht noch ne Jahr…

  7. markus plattner

    21. Februar 2011 at 17:11

    @Yannick. Welche phone nutzt du zur zeit?
    Wenn ich das fragen darf?

  8. Yannick

    21. Februar 2011 at 17:29

    @Markus

    Ich besitze das Galaxy S.

    Ich würde mir ja auch ein neues kaufen. Aber da meine momentane Geldlage nicht viel zu lässt warte ich lieber noch diese Monate als mir jetzt ein neues zu kaufen um dann wieder ein Quad-Core zu kaufen.

    Und für meine Zwecke reicht das Galaxy S "noch" aus ;)

  9. markus plattner

    21. Februar 2011 at 17:45

    Das find ich auch.
    wenn ich mir ein neues phone kaufen würde
    Dann nur eins wo der akku nicht nach zwei tagen schlapp macht
    Besitze auch ein galaxy s.
    Die leistung ist für mich mehr als ausreichend.
    immerhin ist das ja immer noch der aktuelle standard (nexus s)
    Bis auf nfc vielleicht.
    Liebe smartphone entwickler:
    Längere akku laufzeiten bitte! !!!
    Ist halt meine meinung

  10. Ich

    22. Februar 2011 at 03:09

    + Akku lässt sich tauschen
    + es unterstützt HDMI !! über sein mikroUSB
    ( Spezialkabel notwendig … kann's aber ;)

    Was mich interresiert – – hat es ein 20er Mikrofon (wie das Nexus) für NebengeräuschUnterdrückung ???????

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt