DHL wirft Google Maps raus

Google-Maps-Karten-App-Midjourney-Hero

Google Maps ist bei einem deutschen Dienst nun nicht mehr zu finden, DHL übernimmt eine Alternative.

Eigentlich gewinnt Google Maps immer mehr an Stellenwert, übernimmt nach den Smartphones auch langsam die Autoindustrie. Bei DHL hat man sich jetzt jedoch anders entschieden, dort wird der Google-Dienst ab sofort ersetzt, der Konzern und Paketdienstleister setzt für die Kartenansicht in seinen Diensten und Apps nun auf eine kostenlose Alternative.

DHL scheint jetzt generell auf OpenStreetMap zu setzen und dürfte damit die Lizenzkosten zur Einbindung von Google Maps sparen. Das ist jedenfalls eine Vermutung, die durchaus auf der Hand liegt. Weil man bei DHL ja eher nur mal nachschaut, wo der Fahrer gerade unterwegs ist, finde ich den dafür verwendeten Kartendienst fast irrelevant.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!