Dickes Gaming-Phone von ASUS wird bald vorgestellt

ASUS-ROG-Phone-7-Launch-Teaser

Bild: ASUS

Das ROG Phone 7 erscheint früher als die Generation vom letzten Jahr.

Der taiwanesische Hersteller ASUS zieht das Tempo seiner Veröffentlichungen offenbar etwas an, denn statt im Sommer werden die neuen ROG-Phones schon im April vorgestellt. Das hat das Unternehmen durch einen Teaser jetzt offiziell bestätigt.

Somit wird es am 13. April, 14 Uhr deutscher Zeit, so weit sein, dass das ROG Phone 7 wahrscheinlich zusammen mit ein oder zwei weiteren Varianten der Öffentlichkeit präsentiert wird. Die ROG Phones zählen seit Beginn zu den technisch stärksten Android-Smartphones.

Es sind wohl 3 neue ROG Phone 7 für Gamer geplant

Keine Zeit für den Plus-Snapdragon

Entsprechend ist es kein Wunder, dass das ROG Phone 7 natürlich mit dem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 ausgerüstet ist. Das hängt allerdings auch mit dem Präsentationsdatum zusammen: Die letzte Generation erschien nämlich kurz nach der Enthüllung des etwas aufgebohrten Snapdragon 8+ Gen 1. Diese Zeit will sich ASUS dieses Mal offenbar nicht nehmen.

Abgesehen davon wird das ROG Phone 7 vermutlich mit einem 6,8-Zoll-Bildschirm mit AMOLED-Panel, Full-HD+-Auflösung und 165 Hertz daherkommen. In diesem Bereich gab es in den letzten Jahren irgendwie recht wenig Innovation, fraglich ist auch, wie viel besser die Bildschirme überhaupt noch werden können.

Bisherigen Benchmarks zufolge hatte das ROG Phone 7 zumindest in einer Ausführung 16 GB Arbeitsspeicher, denkbar wäre aber auch eine noch krassere Variante mit 18 GB. Ob der Unterschied im Alltag zu spüren ist? Ich bezweifle es. Außerdem ist die Rede von 6.000 mAh Akku und bis zu 65 Watt Ladeleistung.

via

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Dickes Gaming-Phone von ASUS wird bald vorgestellt“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!