Die haben ernsthaft GTA V auf einem Smartphone zum Laufen bekommen

VS--YouTube-MoboxesyncGTAV25-30fpsSD870PocoF3-0’37”

Würde mein Zwölfjähriges Ich wissen, zu welchen Grafikwundern Mittelklasse-Smartphones dank Emulation irgendwann in der Lage sein würden – es würde vor Freude vermutlich weinen. Die Emulationsszene hat nämlich wieder einmal Großartiges geleistet und dieses Mal den zwar schon 2012 erschienenen, aber optisch immer noch eindrucksvollen AAA-Titel Grand Theft Auto V auf einem Android-Gerät mithilfe dem Mobox-Emulator zum Laufen gebracht.

Laut dem YouTuber Luis Gaming Test war dafür nicht einmal die Crème de la Crème der Smartphone-Hardware, sondern das bestenfalls als mittelmäßig leistungsfähig zu beschreibende Xiaomi Poco F3 mit einem Snapdragon-870-Chipsatz im Einsatz.

Das stieß aber vor allem in Sachen Arbeitsspeicher mit seinen durchschnittlichen 8 GB RAM an seine Grenzen. Für die technischen Details empfiehlt sich ein Blick in den entsprechenden Reddit-Thread.

Großartige Action sieht man in dem rund einminütigen Clip nicht, aber immerhin kann Luis Gaming Test bei 25 bis 30 fps geschmeidig mit einer Karre durch Los Santos gleiten. Eine noch höhere Bildrate von bis zu 50 fps haben andere augenscheinlich auf dem Snapdragon 7+ Gen 2 erreicht.

Dank unhandlicher Bedienung über die Onscreen-Tastatur wird sich hier natürlich trotzdem so oder so keine große Spielfreude einstellen. Als Beweis, dass das technisch aber generell möglich ist, finde ich die Demonstration ziemlich gelungen.

Falls ihr trotzdem nach GTA-Spaß auf dem Smartphone sucht: Besser für den kleinen Bildschirm optimiert sind GTA III, Vice City und San Andreas, die Netflix neulich in seine Spielplattform aufgenommen hat.

Dass diese Spiele allesamt auf mobilen Geräten wie Smartphones laufen, offenbart mal wieder eindeutig die lange Wartezeit, bis GTA 6 erscheint.

via

GTA-Spiele jetzt bei Netflix verfügbar

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Die haben ernsthaft GTA V auf einem Smartphone zum Laufen bekommen“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!