Er ist jetzt offiziell verfügbar, der digitale Führerschein für deutsche Bundesbürger. Dafür hält der Andi Scheuer freundlich ein Beispiel in die Kamera und hat sich für einen Partner entschieden, der in den ersten Tagen den Erwartungen allem Anschein nach nicht gerecht werden konnte. Jedenfalls spiegeln das Rezensionen der Nutzer wider, die sich zum Beispiel zur Android-App im Google Play Store geäußert haben.

ID Wallet, die dafür eingesetzte App, die auch Covid-Zertifikate schluckt, kommt jetzt auf eine durchschnittliche Bewertung von nur 1,1 Sternen. 5 wären maximal möglich. Viel schlechter geht es also gar nicht, ein desaströser Start. Ausfälle und andere Fehler sorgen dafür, dass die Leute auch sechs Tage nach Start des digitalen Führerscheins ziemlich schlecht gelaunt sind.

App steht auf Stopp

Verbesserungen verspricht der App-Anbieter mit einem neuen Update. Man entschuldigt sich außerdem für die Probleme in den ersten Tagen aufgrund des großen Ansturms.

„Nach Go-Live des digitalen Führerscheins am 23. September gab es ein ausgesprochen großes Interesse. Wir konnten digitale Führerscheinnachweise im mittleren 4-stelligen Bereich erfolgreich für Bürgerinnen und Bürger ausstellen. Durch eine sehr hohe Nachfrage nach der ID Wallet App allgemein und damit verbundene hohe Last auf dem System haben sich unerwartete Lastspitzen ergeben, die temporär die Nutzung der ID Wallet App beeinträchtigen. Dies wird sehr zeitnah mit dem nächsten App Release 1.7 behoben.

Im Zuge der Umstellung wurde die Ausstellung des digitalen Führerscheins und der Basis-ID bis zum Upgrade ausgesetzt. Daher warten Sie bitte, bis in Kürze Version 1.7 in den App Stores zur Verfügung steht und nutzen die ID Wallet erst nach erfolgtem Upgrade auf diese neue Version.“

Sollte die App für euch doch mal ohne Probleme funktionieren, braucht es für den virtuellen Führerschein einen aktuellen Personalausweis mit Online-Funktion.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Für jedes Dokument eine eigene App?

Wir fragen uns an dieser Stelle, warum es jetzt noch eine App braucht? Wir verfügen längst über Apps für Covid-Zertifikate und für den Personalausweis mit Online-Funktionen gibt es die AusweisApp. Für den Führerschein eine weitere App an den Start zu bringen, finde ich persönlich nicht gut.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Wir Deutschen beschweren uns ja gerne und oft. In dem Fall ist es in meinen Augen absolut berechtigt. Wie du schreibst ist es nicht notwendig und wenig anwenderfreundlich noch eine weitere App zu haben. Dann lieber den Plastikführerschein mitnehmen und zwischen den anderen Karten – sofern man noch welche im Geldbeutel hat – verschwinden lassen.

    Hier kann nur wieder Lobby der Grund sein. Schade, denn Corona hat gezeigt das wir doch sehr offen sind gegenüber „neuen“ Bezahlmethoden. Die meisten Menschen bezahlen in Geschäften mit Karte, Handy oder Uhr.
    Daher wird die Akzeptanz mit einem digitalen Führerschein auch groß sein. Wenn es einfach funktioniert

  2. Ich nutze mittlerweile anstelle meiner Krankenversicherungskarte, meines Impfpasses, meiner EC-Karte, für verschiedene Authentifizierungsdienste bei Ämtern die jeweiligen Apps. Es liegt also bei mir nicht am Nicht-Wollen. Alle Apps funktionieren auch mehr oder minder problemlos. Die Führerschein App ist allerdings noch einmal ein schlagender Beweis, dass wir uns in Deutschland mit Digitalisierungs Diensten schwer tun. Schlecht programmiert und schon wieder eine proprietäre Insellösung. Weshalb war keine Integration in die Ausweis-App möglich? Gut, dass Herr Scheuer demnächst abtreten darf.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.