Folge uns

Android

Doogee V kommt mit Fullscreen-Display und Notch

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Eigentlich sollte der Artikel das Vivo X30 beinhalten. Doch war sich die Gerüchteküche mal wieder nicht ganz so einig. Obwohl die Bilder gut zu den erst neulich von einem möglichen durchgesickerten Vivo X30 passen, stammen die Bilder vom Hersteller Doogee, der sein neues Doogee V präsentiert. Eine Auflösung fehlt leider noch, doch verrät man, dass es sich um ein AMOLED-Panel handelt. Erfahrungsgemäß stammen Doogees Spezifikationen allerdings aus dem Mittelfeld, so richtige Highend-Boliden hat der Chinese eigentlich nicht im Angebot.

Doch bleiben meine Bedenken: Wie kann ein Betriebssystem wie Android sich an die Aussparung am oberen Ende vernünftig anpassen? Ich hoffe, dass der Hersteller da eine passende Lösung parat hat. Im Gegensatz zum iPhone X hat das Doogee V allerdings einen Bezel am unteren Rand – der Fingerabdrucksensor dürfte also auf der Rückseite liegen, wenn nicht auch Doogee ihn wie beim Vivo X20 Plus UD unter dem Display verbauen kann. Hot or not?

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.